Was ist, wenn du die Sprache nicht sprichst?

Lieber Freund!

Ängste, die Sie zurückhalten, schränken Sie mehr vor Erfahrungen ein, als dass sie Sie beschützen. Ich bekomme oft Fragen von Leuten, die besorgt sind, in Länder zu reisen, in denen sie die Sprache nicht sprechen. Nicht kommunizieren zu können, kann nicht nur frustrierend sein, sondern manchmal sogar ein bisschen beängstigend. Aber lassen Sie sich nicht von der Angst abhalten, die Sprache nicht zu sprechen.

Kommunikationsgrundlagen

Versuchen Sie zuerst , ein paar Wörter im Voraus zu lernen, wie bitte, danke, hallo, auf Wiedersehen. Dies wird viel dazu beitragen, den Einheimischen, die Sie versuchen, zu zeigen. Ein Sprachführer kann helfen, aber denken Sie daran, dass Sie die Antwort, die Sie erhalten, nicht unbedingt verstehen werden.

Notieren Sie sich die Namen der Städte, das von Ihnen gewählte Hotel und alle Attraktionen, die Sie besuchen möchten. Es ist hilfreich, einem Taxifahrer oder einer anderen Person, bei der Sie nach dem Weg fragen, zu zeigen, ob Sie ihn notiert haben, da es unwahrscheinlich ist, dass Sie ihn richtig aussprechen.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Denken Sie daran, dass Englisch die universelle Reisesprache ist. Manchmal sind Schilder an Touristenattraktionen sogar in der Landessprache und in Englisch verfasst. Wenn Sie zu einem Ziel reisen, das an den Umgang mit Touristen gewöhnt ist, werden Sie Einheimische finden, die mindestens ein paar grundlegende englische Wörter sprechen. Aber wenn Sie mit ihnen sprechen, denken Sie daran, langsam und deutlich zu sprechen (NICHT lauter) und verwenden Sie einen einfachen Wortschatz.

Eines der wenigen Wörter, die ich für fast universell halte, ist "Toilette". In den USA wird oft gefragt, wo man das Badezimmer oder die Toilette findet, aber das ist für jemanden, dessen Muttersprache nicht Englisch ist, nicht so einfach zu verstehen. Aber auch mitten in Südostasien wird das Wort Toilette verstanden.

Wenn Sie ein paar Schlüsselwörter und -phrasen kennen, können Sie sich selbst verständlich machen und andere besser verstehen. Suche nach einem Reise-Sprachführer für das Land, das Sie besuchen.

Ein großer Teil der Kommunikation findet in der Körpersprache statt

Handgesten und Mimik funktionieren gut. Wenn Sie versuchen, etwas zu bestellen, können Sie nicht sagen, was für ein Fleisch etwas ist: Moo wie eine Kuh, mit den Armen schlagen wie ein Huhn, schwimmen wie ein Fisch. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie albern aussehen, Sie werden verstanden und die Person, die das Essen verkauft, wird wahrscheinlich noch freundlicher zu Ihnen sein.

Kürzlich haben mein Mann und ich auf Reisen Toilettenpapier gesucht. Als der Verkäufer es nicht verstand, ahmte Andy, wie er sich abwischte. Vielleicht ein bisschen peinlich, aber er brachte seinen Standpunkt klar zum Ausdruck und der Angestellte brach in Gelächter aus. Machen Sie einfach ein Spiel daraus, anstatt die Angst davor zu verlieren, die Sprache nicht zu beherrschen.

Versuchen Sie auch, zu zeichnen. Andy und ich saßen in einem Taxi in Izmir, Türkei, um zum Schloss zu gelangen, aber der Fahrer wusste nicht, was wir sagten. Also zeichnete Andy schnell ein Schloss. Der Fahrer lachte und nickte und brachte uns dann zum Schloss.

Eine Reise buchen

Wenn Sie die Sprache nicht genau kennen, können Sie sich beruhigen, wenn Sie eine Tour buchen.

Buchen Sie eine organisierte Tour in voller Länge, wenn Sie möchten, dass sich jemand anders um alle Details kümmert. Fast jede Minute haben Sie jemanden, der Englisch und die Landessprache spricht, und der Ihnen bei allen Anliegen helfen kann. Dies ist auch ein guter Weg, um das Gefühl zu haben, ein Sicherheitsnetz zu haben, und vielleicht fühlen Sie sich beim nächsten Mal besser in der Lage, die Sprachbarriere zu überwinden.

Sie können auch eine Tagestour buchen, um Ihre Reise zu beginnen, oder eine Handvoll Tagestouren während Ihres Urlaubs. Auf diese Weise haben Sie den Vorteil eines englischsprachigen Reiseleiters, aber Sie haben während Ihrer Reise ein wenig mehr Flexibilität, um zu tun, was Sie möchten.

Probieren Sie G Adventures für eine Tour in voller Länge oder Viator für Tagestouren.

Jemand anderes war vor dir da

Lesen Sie Online-Reiseforen zur Beruhigung. Es besteht die Möglichkeit, dass viele andere Menschen zu dem Ziel gereist sind, an das Sie denken. Durchsuchen Sie die Fragen, um zu sehen, was die Leute darüber sagen, wie einfach es war, sich fortzubewegen, ohne die Landessprache zu kennen.

Wenn jemand anders dorthin gereist ist und einen Ausweg aus den Sprachunterschieden gefunden hat, können Sie das auch tun . Sagen Sie sich das immer wieder und wenn Sie dort sind, werden Sie es glauben. Danach wirst du dich großartig fühlen, dass du eine Herausforderung gemeistert hast und erfolgreich warst. Das ist einer der vielen Gründe, warum ich gerne reise.

Es mag unmöglich erscheinen, in ein Land mit einer anderen Sprache und manchmal einem völlig anderen Alphabet zu reisen, aber denken Sie daran, wie viel der Welt Englisch lernt. Sogar in weniger gebildeten Teilen der Welt werden Menschen, die in irgendeiner Art von Tourismusberuf arbeiten, höchstwahrscheinlich ein paar Phrasen grundlegender englischer Sprache kennen. Denken Sie daran, dass einfache Handbewegungen, Mimen, Zeichnen und Zeigen einen großen Beitrag zur Überwindung der Sprachbarriere leisten. Lassen Sie sich nicht von der Angst abhalten, die Sprache nicht zu sprechen. Stellen Sie es sich einfach als einen weiteren Teil der Reise vor und genießen Sie die Fahrt.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Wann lohnt es sich, eine Tour zu buchen?
  • Hast du Angst alleine zu reisen?
  • Hält Sie "was wäre wenn" vom Reisen ab?
  • Lesen Sie auch den Abschnitt über Reisefurcht, um Ihre reisebezogenen Ängste in den Griff zu bekommen

Testimonials und Kommentare

hi ali, ich habe nachgesehen, aber ich konnte nicht den Ort im Bild finden, an dem dein Mann vorgibt, ein Affe zu sein. können Sie sagen? Diese Szene ist unglaublich.