Ultimativer Leitfaden für die Planung einer Wohnmobil-Autoreise in den südwestlichen USA

Lieber Freund!

Wenn Sie Nationalparks in den USA besuchen möchten, ist es wichtig, dass Sie ein eigenes Fahrzeug haben. Es gibt ein paar Bustouren, aber darüber hinaus ist es fast unmöglich, die USA ohne eigene Räder zu erkunden. Mit einem Auto oder einem Wohnmobil haben Sie die Freiheit und Flexibilität, die Reise und die Reiseziele wirklich zu genießen. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Wohnmobil sein würde, aber wir haben es kürzlich ausprobiert und ich habe es geliebt! Hier ist unser ultimativer Leitfaden für die Planung einer Wohnmobil-Autoreise im Südwesten der USA.

Andy und ich planten einen Roadtrip in einem Wohnmobil in den USA im Südwesten der Nationalparks, weil es sich nach einer unterhaltsamen Art und Weise anhörte, dies zu tun. Nach vielen Recherchen haben wir uns entschlossen, Jucy Vans zu probieren, aber es gibt auch viele andere gute Möglichkeiten. Es stellte sich heraus, dass es eine erstaunliche dreiwöchige Reise durch einige wunderschöne Orte war. Wir hatten viele Fragen zur Planung eines Road Trips in einem Wohnmobil, und jetzt möchte ich Ihnen mitteilen, was wir gelernt haben.

Warum ein Wohnmobil mieten?

Sie fragen sich vielleicht, warum ich ein Wohnmobil anstelle eines normalen Autos mieten soll? Ein Roadtrip mit einem Wohnmobil ist eine ganz andere Erfahrung. Da ein Wohnmobil nicht nur als Transportmittel, sondern auch als Unterkunft und Küche dient, können Sie Geld sparen und mehr Flexibilität und Abenteuer erleben.

Ich fand es toll, eine Küche an unserem Van zu haben. Wir haben Geld gespart, indem wir viele unserer Mahlzeiten zubereiten konnten. Das Frühstück war einfach und praktisch. Es gab Zeiten, in denen es kaum Restaurants gab, aber wir wussten, dass wir leicht in den Kühlschrank greifen und unterwegs ein Sandwich für ein schnelles Mittagessen zubereiten konnten.

Im Wohnmobil zu schlafen war ein Abenteuer. Wir haben das Campingerlebnis, ohne ein Zelt aufschlagen oder auf dem Boden schlafen zu müssen. Je nachdem, wohin Sie reisen und zu welcher Jahreszeit Sie reisen, können Sie mit einem Wohnmobil auch Ihre Pläne offen lassen und entscheiden, ob Sie dort bleiben möchten, wo Sie sich gerade befinden, oder zum nächsten Ort wechseln.

So wählen Sie den richtigen Wohnmobil für Ihren US-Roadtrip

Bei so vielen Optionen für Wohnmobile und Wohnmobile kann es etwas überwältigend werden. Um Ihre Auswahl einzugrenzen, sollten Sie sich einige Fragen stellen.

Wie groß ist deine Gruppe? Wenn Sie nur zu zweit sind, können Sie sich kleine Wohnmobile ansehen. Nicht wenige schlafen nur 2-4 Personen. Unser Jucy Van hatte technisch gesehen Platz für 4 Personen zum Schlafen, aber das würde zu einem extrem engen Roadtrip führen. Es könnte aber gut für ein Paar und 2 Kinder funktionieren.

Bei einer Gruppe von mehr als 4 Personen entfällt ein Großteil der kleinen Wohnmobile, und Sie müssen sich nach größeren Wohnmobilen umsehen.

Was fährst du gerne? Jucy Vans sind umgebaute Dodge Caravans, also war es, als würde man ein normal großes Fahrzeug fahren. Wir haben auch einige Escape Vans auf der Straße gesehen, und es handelt sich um vollwertige Vans, die zwar größer als unsere sind, aber immer noch handlich sind. Wenn Sie ein vollwertiges Wohnmobil mieten, müssen Sie sich in einem viel größeren Fahrzeug wohlfühlen.

Ein weiterer JucyVan parkte neben einem normalen Dodge Caravan

Möchten Sie einen in sich geschlossenen Wohnmobil? Neben einer Küche und einem Schlafbereich verfügt ein unabhängiger Wohnmobil über eine Toilette und höchstwahrscheinlich eine Dusche. Dies gibt Ihnen die Freiheit, praktisch überall zu campen, wo dies legal ist, bringt jedoch einige Nachteile mit sich. Sie können den Tank nicht überall entleeren, daher müssen Sie bestimmte Entleerungsstationen finden. Unabhängige Wohnmobile und Wohnmobile müssen in der Regel auch von Zeit zu Zeit an eine Stromquelle angeschlossen werden, sodass Sie Campingplätze mit vollem Anschluss finden müssen.

Andererseits hat ein Fahrzeug, das nicht in sich geschlossen ist, weder eine Toilette noch eine Dusche und es sind keine vollständigen Anschlüsse erforderlich. Ich fand es viel einfacher damit umzugehen. Wir übernachteten auf Campingplätzen mit komplett ausgestatteten Badezimmern und es hat für uns großartig funktioniert.

Schauen Sie sich Outdoorsy an, ein großartiger Ort, um nach dem perfekten Wohnmobil oder Wohnmobil zu suchen.

Ein Wohnmobil bei Jucy mieten

Wir haben uns aus mehreren Gründen entschlossen, einen Wohnmobil von Jucy zu mieten. Wir hatten bereits auf die normale Mietwagenoption verzichtet, da wir wussten, dass ein Wohnmobil uns Geld sparen und eine interessantere Reise ermöglichen würde.

Mir hat auch die Größe der Wohnmobile gefallen. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich etwas Riesiges wie ein traditionelleres Wohnmobil fahre, also war es für uns komfortabler.

Und schließlich hat der Jucy Van kein Badezimmer, was für mich ein großes Plus war. Ich wollte mich nicht darum kümmern, den Tank zu leeren!

Hier ein paar Infos zum Jucy Van:

Kochen mit dem Jucy Van

Sie bauten im Kofferraum eine Küche mit zwei Gasherden, einer Pumpenspüle und einem kleinen Kühlschrank. Der Kühlschrank ist eine Schublade, deshalb sollten Sie kleine Dinge kaufen, die hineinpassen. Kochgeräte und Utensilien können extra ausgeliehen werden, dh Sie können Ihre eigenen Töpfe und Teller mitbringen, wenn Sie möchten. Für uns war es einfacher, ihre zu mieten.

Wir haben vier Packungen Benzinkanister für den Herd gekauft, falls die in den Öfen schon leer sind. Theoretisch kann man diese unterwegs kaufen, aber damit wollten wir uns nicht befassen. Es stellte sich heraus, dass wir nicht so viel gekocht haben, wie wir dachten, also brauchten wir die Extras nicht. Dies ist ein Urteilsspruch, über den Sie entscheiden müssen.

Gegrillte Puten-Käse-Sandwiches in unserer Van-Küche

Die Spüle ist an einen 5-Gallonen-Wassertank angeschlossen und kann leicht nachgefüllt werden, wenn sie leer ist. Denken Sie daran, es ist nicht trinkbar. Das verbrauchte Wasser muss in eine auf den meisten Campingplätzen befindliche Grauwasser-Deponie abgelassen werden. Dies ist nicht dasselbe wie ein Abwassertank, den Wohnmobile mit Badezimmern haben.

Andy leert den Grauwassertank (links) und füllt den Tank für die Spüle wieder auf (rechts). Und ja, das sind verschiedene Schläuche.

Der Wohnmobil verfügt über zwei Batterien, die Standardbatterie, die Sie zum Fahren benötigen, und eine zusätzliche Batterie zum Betreiben des Kühlschranks. Dies bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über das Abschalten des Akkus machen müssen, wenn Sie den Kühlschrank über Nacht laufen lassen möchten. Sie empfahlen uns, den Van mindestens alle paar Tage zu fahren, um die Batterien aufzuladen, aber wir fuhren trotzdem jeden Tag.

Schlafen im Wohnmobil

Die meisten ihrer Transporter sind für vier Personen ausgelegt, einige jedoch nur für zwei Personen. In dem Van für vier Personen befindet sich ein Popup auf dem Dach, das sich ausdehnt und einen Schlafbereich für zwei Personen bietet. Die Seiten sind mit Reißverschlüssen versehen, so dass Sie ein- und aussteigen können. Außerdem gibt es eine zweite Schicht, so dass Sie die Reißverschlüsse schließen können.

Obwohl wir nur zu zweit waren, haben wir diesen Van gemietet, weil wir gelesen haben, dass oben mehr Platz zum Schlafen vorhanden ist, besonders für jemanden, der so groß ist wie Andy.

Wir hatten einen älteren Pop-up-Stil, der manuell aufgedreht werden musste. Es war nicht schwierig, aber ich hätte vielleicht Probleme gehabt, da ich so klein bin. (Ich bin nur 5'1 ″.) Wir haben ein paar Jucy Vans mit neueren Popups gesehen, die sich per Knopfdruck öffnen ließen, was sich gut anhörte, bis wir erfuhren, dass sie nur von der Beifahrerseite des Vans auftauchten. Dies bedeutet, dass es eine Käsekeil-Dreiecksform anstelle einer rechteckigen Form bildet, sodass nur die Person, die auf der Beifahrerseite schläft, aufrecht sitzen kann. Ich bin nicht sicher, ob Sie den einen oder anderen Stil bei der Buchung anfordern können.

Andy dreht unser Popup auf

Das Innere des Lieferwagens kann in ein Bett verwandelt werden, in dem zwei weitere Personen schlafen können. Wenn Sie einen der Zwei-Personen-Lieferwagen mieten, steht Ihnen nur dieser Schlafraum zur Verfügung. Wir haben es einmal in einer wirklich kalten Nacht in Yosemite versucht, und obwohl es dort viel wärmer war, war es auch viel unangenehmer. Ich würde es nicht empfehlen, es sei denn, Sie hatten vielleicht kleine Kinder, die in Bezug auf Komfort weniger wählerisch sind.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Verleih von Bettwäsche ebenfalls extra ist. Die Gebühr von 50 USD umfasste zwei Kissen, zwei Decken, zwei flache Laken, eine Bettdecke und zwei Badetücher. Das hat für uns ganz gut geklappt.

Wenn Sie wegen der Betten wählerisch sind, kann es schwierig sein, im Van zu schlafen. Wir beide hassen wirklich feste Betten, und da dies nicht wirklich ein Bett war, sondern nur eine Schaumstoffpolsterung, hatten wir Probleme, es uns bequem zu machen. Nach ein paar Nächten kauften wir uns eine Matratzenauflage aus Memory Foam für 50 US-Dollar, was das Bett im Popup etwas komfortabler machte.

Der Wohnmobil mit dem Popup-Fenster wurde im Monument Valley erweitert

Aufbewahrung im Wohnmobil

Sie denken vielleicht, dass Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug eine Menge Sachen mitbringen können, aber ich empfehle dringend, Licht einzupacken. Es gibt nicht viel Stauraum im Van, und wenn mehr Dinge im Van sind, wird es frustrierender, das zu finden, wonach Sie suchen.

Im Inneren des Transporters wurde die mittlere Reihe der Sitzbänke entfernt und durch Stauraum für Ihr Gepäck ersetzt. Um auf den Stauraum zuzugreifen, müssen Sie alles, was Sie auf dem Boden haben, vor die hintere Sitzreihe stellen und dann aufschieben.

Hier ist der Stauraum geöffnet.

Es war etwas ärgerlich, unsere Taschen in den Lagerbereich und aus diesem heraus zu bringen, aber ich bin mir nicht sicher, wie sie besser hätte gestaltet werden können. Irgendwann hatten wir ein System, um Dinge außerhalb des Lagerbereichs aufzubewahren, wenn wir sie häufig verwenden wollten.

Leider wurde der Van ziemlich schnell unordentlich. Hoppla.

Hier ist der Stauraum im geschlossenen Zustand sowie die Rücksitze des Wohnmobils.

Dieser Bereich kann auch in einen Tisch umgewandelt werden, aber um ehrlich zu sein, wir haben es nie getan, weil es sich nicht gelohnt hat.

Jucy hat eine Reihe von Gegenständen, die Sie mieten können, um Ihre Reise zu verbessern, aber einige lohnen sich nur für bestimmte Arten von Reisen. Wir haben den Winterrucksack nicht gebraucht, aber wir haben zwei Campingstühle gemietet, die wir ziemlich oft benutzt haben. Es wäre für uns unpraktisch gewesen, unsere eigenen Bett- und Küchenutensilien mitzubringen, deshalb mietete ich gerne ihre.

Andy entspannt sich in den Campingstühlen

Jucy Van-Standorte

Jucy stammt ursprünglich aus Neuseeland, und Sie können sie jetzt in ganz Neuseeland und Australien sehen. In den USA haben sie Standorte in der Nähe der Flughäfen in Oakland, Las Vegas und Los Angeles. Sie müssen jedoch ein Taxi nehmen, um dorthin zu gelangen. Wir holten in Oakland ab und brachten uns in Las Vegas ab, und beide waren ein paar Meilen vom Flughafen entfernt, so dass es nicht zu Fuß ist.

Wie bei den meisten Autovermietungen zahlen Sie eine zusätzliche Gebühr, wenn Sie an einem Ort abholen und an einem anderen abgeben, was wir auch getan haben. Aber lassen Sie sich von diesen Orten nicht davon abhalten, durch das ganze Land zu reisen. Wenn Sie wirklich ehrgeizig sind, können Sie von einem Ende der USA zum anderen hin und her fahren, solange Sie es zu einem ihrer Standorte zurückbringen, wenn Sie fertig sind.

Die normale Abholzeit für den Van ist am Nachmittag, während die normale Abholzeit am Morgen ist. Es gibt eine zusätzliche Gebühr für das Abholen oder Abgeben außerhalb des normalen Fensters und es kann sich lohnen, abhängig von Ihrer Reise. Wir haben die Gebühr für die vorzeitige Abholung bezahlt und ich bin so froh, dass wir das getan haben.

Unser Wohnmobil-Roadtrip - Death Valley National Park

Wie viel kostet es, einen Wohnmobil zu mieten?

Die Kosten für die Anmietung eines Wohnmobils können sehr unterschiedlich sein, aber ich teile unsere Referenzkosten.

Wir haben einen Jucy Van für 23 Nächte gemietet. Sie haben verschiedene Kilometeroptionen, und nach einigen Berechnungen, die auf unserer Reise basieren, haben wir uns für eine Option von 100 Meilen pro Tag entschieden. Wir wussten, dass wir, selbst wenn wir mehr als 100 Meilen pro Tag zurücklegten, wahrscheinlich nicht so weit zurücklegen würden, dass sich die unbegrenzte Option lohnt.

Wie ich bereits erwähnte, waren Bettwäsche und Küchenutensilien extra. Einige Reisemobilfirmen bieten fast alles, andere, wie Jucy, nicht. Sie müssen rechnen, um zu entscheiden, welche Artikel Sie möchten und ob es sich lohnt, für Extras zu bezahlen oder nicht. Beim Vergleich aller Extras mit Jucy und den umfassenderen Escape Vans fiel der Preis in etwa gleich aus.

Die frühe Abholung war extra und es lohnt sich, damit wir uns auf den Weg nach Yosemite machen können. Zusätzlich zu den Küchenutensilien und der Bettwäsche haben wir auch 2 Campingstühle gemietet und eine 4er Packung Butandosen gekauft, was sich als mehr herausstellte, als wir brauchten, da wir nicht so viel kochten, wie wir dachten.

Wir haben auch die Vollkaskoversicherung bezahlt. Da wir nicht mehr in den USA leben, haben wir keine US-Autoversicherung mehr. Daher war es für uns sinnvoll, eine vollständige Deckung zu erhalten. Überprüfen Sie Ihre Autoversicherung, um festzustellen, ob sie Sie in einem Wohnmobil abdeckt, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Mit all dem und dem Bezahlen einiger zusätzlicher Meilen, weil wir mehr als 100 Meilen pro Tag zurückgelegt haben, haben wir insgesamt 2.975, 28 USD ausgegeben, um den Wohnwagen für 23 Nächte zu mieten. Das sind ungefähr 129, 36 USD pro Tag.

Wir gaben 434, 87 USD für Benzin aus. Campingplätze kosten zwischen 10 USD pro Nacht und 45 USD pro Nacht. Als wir in Hotels übernachteten, waren es 150 Dollar pro Nacht bis 275 Dollar pro Nacht. Hotels in der Nähe von Nationalparks sind teuer und die meisten haben wir in letzter Minute gebucht.

Unser Wohnmobil-Roadtrip - Yosemite National Park

So wählen Sie den richtigen Campingplatz für Ihren Wohnmobil-Roadtrip

Nicht alle Campingplätze sind gleich. Es ist sehr wichtig zu wissen, welche Art von Campingplatz Sie benötigen, insbesondere wenn Sie im Voraus buchen. Wissen Sie, wie lang Ihr Fahrzeug ist, da Campingplätze häufig für bestimmte Längen ausgewiesen sind.

Auf Campingplätzen, die von den Nationalparkdiensten betrieben werden, konnten wir als Standard gekennzeichnete nichtelektrische Stellplätze buchen. Diese Campingplätze bieten Platz für 1-2 Autos (oder ähnliches) und 1-2 Zelte. Größere Standorte standen für größere Wohnmobile und Fahrzeuge zur Verfügung, für die Anschlüsse erforderlich waren.

Auf privaten Campingplätzen musste ich eine E-Mail senden und den Typ des Campers erklären, mit dem wir fuhren, um herauszufinden, welchen Standort wir bekommen konnten. Manchmal ähnelten die Zeltplätze denen in den Nationalparks. Aber manchmal konnten wir einen Zeltplatz nicht benutzen, weil sie NUR für Zelte waren und man woanders parken musste.

Es ist auch wichtig, die Badsituation zu untersuchen. Einige Campingplätze haben fließendes Wasser und Spültoiletten, andere nicht. Wenn Sie die erwähnten Tresortoiletten sehen, bedeutet dies, dass sie keine Spültoiletten und wahrscheinlich kein Trinkwasser haben. Bachwasser bedeutet, dass Sie das Wasser kochen müssen, damit es trinkbar ist. Diese Arten von Orten haben in der Regel auch keine Duschen.

Testimonials und Kommentare