Nehmen Sie Ihre erste Solo-Reise

Lieber Freund!

Ihre erste Solo-Reise kann beängstigend und überwältigend sein. Jemanden zu haben, der mit Ihnen reist, fühlt sich wie ein Sicherheitsnetz an. Wenn Sie sich entscheiden, alleine zu reisen, verschwindet dieses Sicherheitsnetz. Das muss aber nicht so sein. Sie können andere Möglichkeiten finden, sich wohl zu fühlen und das Reisen alleine zu genießen. Hier finden Sie alles, was Sie über Ihre erste Solo-Reise wissen müssen.

Vorteile von Alleinreisen

Zunächst möchte ich Sie an einige der Vorteile des Alleinreisens erinnern. Ja, alleine zu reisen kann beängstigend sein, aber es kann auch ermächtigend sein. Wenn Sie alleine reisen, lernen Sie, sich auf sich selbst zu verlassen, was Vertrauen schafft und Ihnen zeigt, dass Sie stärker sind, als Sie dachten.

Es ist auch wunderbar, alleine zu reisen, denn Sie entscheiden, wie Sie jeden Tag verbringen möchten. Sie entscheiden, wo Sie essen und welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten. Sie müssen keine Kompromisse eingehen wie bei einem Reisepartner. Die Flexibilität des Alleinreisens ist ein großer Vorteil.

Es ist sogar wahrscheinlicher, dass Sie andere Reisende treffen, wenn Sie alleine unterwegs sind. Es macht Sie ansprechbarer und Sie sind eher bereit, sich anderen zu nähern. Wenn Sie einen Reisepartner haben, werden Sie wahrscheinlich keine Lust haben, mit jemandem zu sprechen, aber wenn Sie alleine sind, ist es viel ansprechender.

Wohin auf deiner ersten Solo-Reise?

Wenn Sie mit der Planung Ihrer ersten Solo-Reise beginnen, ist einer der ersten Schritte die Entscheidung, wohin Sie gehen möchten. Gibt es einen Ort, von dem Sie schon immer geträumt haben, der Sie an mehr als jedes andere Ziel zieht? Dies könnte ein guter Anfang sein. Wenn Sie eine Reise zu Ihrem Traumziel planen, ist dies eine gute Motivation, Ihren Plan umzusetzen und diese Reise tatsächlich zu unternehmen.

Ein Ziel oder einen Zweck für Ihre Reise zu haben, könnte auch Ihnen helfen, sich zu motivieren. Sehen Sie sich diese 23 Möglichkeiten an, um zielgerichtet zu reisen.

Denken Sie auch darüber nach, welche Standorte einfacher sind als andere. Ein Land, in dem die gleiche Sprache gesprochen wird wie Sie oder das über eine große touristische Infrastruktur verfügt, ist eine gute Wahl. Sie könnten sogar mit einem Ziel in Ihrem Heimatland näher zu Hause beginnen, an dem Sie noch nie zuvor waren.

Schauen Sie sich den Abschnitt Touren für eine kleine Inspiration an.

So bereiten Sie sich auf Ihre erste Solo-Reise vor

Für Ihre erste Solo-Reise empfehle ich, die Dinge im Voraus zu planen. Durch das Planen von Dingen haben Sie mehr Kontrolle. Informieren Sie sich über Ihre Reiseziele, damit Sie wissen, in welchem ​​Teil der Stadt Sie übernachten sollen, und buchen Sie Ihre Unterkunft. Wenn Sie mehr als einen Ort ansteuern, finden Sie heraus, wie Sie von einem Ort zum nächsten gelangen, und buchen Sie nach Möglichkeit Tickets. Suche nach Websites für öffentliche Verkehrsmittel. Informieren Sie sich über die Attraktionen, an denen Sie interessiert sind, damit Sie wissen, wann sie geöffnet sind und wie viel sie kosten.

Erwägen Sie, eine oder zwei Tagestouren zu buchen. Sie sind eine großartige Möglichkeit, eine neue Stadt zu erkunden, da Sie einen sachkundigen Führer haben, der Sie über die Geschichte und Kultur informiert, und Sie ein paar andere Leute haben, mit denen Sie ein paar Stunden Zeit verbringen können.

Sie müssen jedoch nicht jedes einzelne Detail Ihrer Reise kartieren. Lassen Sie etwas Raum für Flexibilität und Spontanität, damit Sie sich bei Ihrer Ankunft nicht so eingeschränkt fühlen. Es ist gut zu wissen, was Sie sehen möchten, während Sie dort sind, aber Sie müssen nicht alles planen. Sie können entscheiden, welche Sehenswürdigkeiten Sie jeden Tag sehen möchten oder ob Sie sich eines Tages nur in einem Café aufhalten möchten.

Pack nicht zu viel ein. Sie werden niemanden haben, der Ihnen beim Tragen Ihrer Sachen hilft. Wenn Sie zu viel mit sich herumschleppen müssen, können Sie sich auch überfordert fühlen. Denken Sie daran, Sie brauchen nicht so viel Zeug wie Sie denken.

So bleiben Sie auf Ihrer ersten Solo-Reise auf Nummer sicher

Trotz Ihrer Befürchtungen ist das Alleinreisen nicht gefährlicher als das Reisen mit jemand anderem. Fast alle Reisesicherheitsratschläge gelten unabhängig davon, ob Sie alleine oder mit einer anderen Person reisen. Es ist wahr, dass Sie niemanden dort haben, der auf Sie aufpasst, aber zu erkennen, dass Sie auf sich selbst aufpassen können, ist mächtig.

Nehmen Sie immer eine Visitenkarte aus Ihrem Hotel mit. Wenn sie keine Visitenkarten haben, schreiben Sie den Namen, die Adresse und die Telefonnummer auf ein Blatt Papier. Wenn Sie jemals wirklich verloren gehen, können Sie ein Taxi finden, das Sie zurückbringt.

Trinken Sie nicht zu viel Alkohol und kennen Sie Ihre Grenzen. Wenn du mit einem Freund zu viel trinkst, weißt du, dass er auf dich aufpasst, aber du hast niemanden, der auf einer Solo-Reise auf dich aufpasst. Es ist eine gute Idee, sich an keinem neuen Ort zu betrinken, egal ob solo oder nicht, aber es ist besonders wichtig, wenn Sie alleine sind.

Achte immer auf deine Umgebung. Wenn Sie sich unwohl fühlen, drehen Sie sich um. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen jemand folgt, gehen Sie in ein Geschäft oder Restaurant, in dem sich andere Personen aufhalten. Aber bitte denken Sie daran, dass solche Dinge selten vorkommen. Versuchen Sie also, nicht paranoid zu sein.

Schauen Sie von Zeit zu Zeit bei jemandem zu Hause vorbei, damit dieser weiß, dass Sie in Sicherheit sind und eine gute Zeit haben. Eine schnelle E-Mail hilft, die Ängste von Familie und Freunden zu Hause zu lindern.

Verwenden Sie insgesamt Ihren gesunden Menschenverstand. Was würden Sie zu Hause tun, um sich zu schützen?

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Wie du dich auf deiner ersten Solo-Reise nicht einsam fühlst

Bemühen Sie sich, mit anderen Reisenden zu sprechen, unabhängig davon, ob sie Alleinreisende sind oder nicht, obwohl andere Alleinreisende für Sie besser geeignet sein könnten. Selbst wenn Sie nervös sind, sich Menschen zu nähern, sollten Sie sich daran erinnern, dass Sie diese Menschen nie wieder sehen müssen. Wen kümmert es also, was sie denken? Und sie könnten sich als wirklich lustige, interessante Leute herausstellen. Neue Freunde, auch nur ein Freund für den Tag, können die besten Reiseerinnerungen machen.

Wenn Sie andere Leute auf Reisen kennenlernen möchten, ziehen Sie einen Aufenthalt in einem Hostel in Betracht. In der Regel herrscht in den Hostels eine soziale Atmosphäre, sodass sie ein großartiger Ort sind, um mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten.

Wenn dich die Hostels nicht ansprechen, schau bei MeetUp.com oder Couchsurfing.org vorbei. MeetUp hat Unmengen von Gruppen, die auf Interessen basieren, und eine davon ist möglicherweise perfekt für Sie in der Stadt, in die Sie gehen. Beim Couchsurfen finden auch Versammlungen in verschiedenen Städten statt, und Sie müssen nicht auf der Couch eines anderen abstürzen, um daran teilzunehmen. Abgesehen von ihren Veranstaltungen sagen einige Leute auf Couchsurfing in ihren Profilen, dass sie sich freuen, Reisende zu treffen und ihnen alles zu zeigen. Beide Seiten sind einen Blick wert. Sie können auch nach verschiedenen Gruppen auf Facebook suchen, basierend auf Interessen oder Aktivitäten.

Die Buchung einer Tagestour ist auch ein guter Weg, um die Einsamkeit zu minimieren. Wenn Sie ein paar Stunden mit anderen Reisenden verbringen, die etwas über die Stadt erfahren oder eine neue Aktivität ausprobieren oder ein leckeres lokales Essen zubereiten möchten, haben Sie sofort eine Verbindung, da Sie die gleichen Dinge gemeinsam erleben. Wenn Sie wirklich mit jemandem aus der Gruppe zurechtkommen, versuchen Sie, sich später am Tag zum Abendessen zu treffen.

Achten Sie darauf, wann Sie sich am einsamsten fühlen . Manche Menschen fühlen sich weniger einsam, wenn sie beschäftigt sind, während andere das Gegenteil empfinden. Höre auf deinen Bauch und plane entsprechend.

Suche nach Tagestouren auf Viator. Sie haben Optionen auf der ganzen Welt.

Was erwartet Sie auf Ihrer ersten Solo-Reise?

Wenn Sie nicht an so viel Zeit alleine gewöhnt sind, können Sie davon ausgehen, dass Sie sich zuerst etwas unbehaglich fühlen. Sie mögen das Gefühl haben, auf sich allein gestellt zu sein, aber ich verspreche Ihnen, dass Sie nicht der einzige Alleinreisende sind.

Wenn Sie noch nie zuvor in einem Restaurant gegessen haben, ist das vielleicht ein bisschen komisch. In einigen Restaurants sagen die Mitarbeiter möglicherweise: „Nur eine?“. Antworten Sie mit Zuversicht : „Ja, nur eine.“ Auch wenn es sich um falsches Vertrauen handelt. In anderen Restaurants haben sie vielleicht kein Auge geschlagen. Ich finde, dass es für Alleinreisende einfacher ist, mit legeren Restaurants umzugehen, aber lass dich nicht davon abhalten, in ein schickes Restaurant zu gehen, wenn du willst.

Wenn Sie sich Sorgen machen, während einer Mahlzeit dort zu sitzen und nichts anderes zu tun haben, als Ihr Essen zu sich zu nehmen, bringen Sie ein Buch mit. Oder setzen Sie sich an die Bar, wenn es eine gibt. Auf diese Weise können Sie mit dem Barkeeper oder anderen Personen in Ihrer Nähe chatten. Sie müssen essen und nach ein paar Mahlzeiten fühlen Sie sich nicht so unwohl, wenn Sie alleine sitzen. Sie werden sogar feststellen, dass niemand Sie ansieht oder sich auch nur darum kümmert, dass Sie alleine essen. Sie sind zu beschäftigt damit, ihr eigenes Essen zu genießen.

Möglicherweise haben Sie Tage, an denen Sie Ihr Hotelzimmer nicht verlassen möchten, weil es sich zu überwältigend anfühlt. Drück dich aus der Tür und gib dir die Erlaubnis, auf einem Platz, in einem Café oder in einem Park zu sitzen. Lesen Sie ein Buch, genießen Sie einen Kaffee oder ein Limonade, entspannen Sie sich und beobachten Sie die Stadt.

Hoffentlich werden Sie nach ein paar Tagen feststellen , dass es nicht so schwer ist . Dass es sich wirklich befreiend anfühlt, alleine zu sein. Dass es egal ist, was andere Leute denken. Das Reisen allein zeigt tatsächlich Stärke und Selbstvertrauen, nicht Schwäche.

Kleine Dinge, die zu Hause einfach zu sein scheinen, fühlen sich größer und schwerer an, wenn Sie alleine unterwegs sind. Würdigen Sie diese Erfolge. Gönnen Sie sich gegen Ende Ihrer Reise ein Eis, ein leckeres Essen oder ein besonderes Mitbringsel, um diese großartige Sache zu feiern , die Sie alleine unternehmen.

Es wird langsam sinken, dass es doch nicht so beängstigend ist, alleine zu reisen. Eine ganze Welt von Möglichkeiten wird sich Ihnen eröffnen, denn plötzlich werden Sie erkennen, dass Sie dies tun KÖNNEN. Sie müssen nicht länger auf einen Freund oder einen Freund oder eine Freundin warten, um mit Ihnen auf eine Reise zu gehen. Sie können alleine reisen.

Ihre erste Solo-Reise könnte sogar der Auslöser für eine neue Reisesucht sein.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Regeln für eine erfolgreiche Alleinreise
  • Allein reisen
  • Eine Geschichte über die Überwindung der Angst vor Alleinreisenden
  • Wann lohnt es sich, eine Tour zu buchen?

Testimonials und Kommentare

Die Sache, die ich beim Reisen als restriktiver empfinde, wenn ich alleine unterwegs bin, ist nicht die Angst, an einem unbekannten Ort zu sein, sondern die Kosten. Fast alle Plätze basieren auf Doppelbelegung. Muss ich damit rechnen, dass mir mehrere hundert Dollar mehr berechnet werden, nur weil ich niemanden habe, der mit mir reist? Es kann sich ändern, wie ich mich dabei fühle, irgendwohin zu gehen, wenn der Preis von 2100 Dollar auf 3000 Dollar steigt, nur dass es Mittag im nächsten Bett gibt.