Eine Geschichte über die Überwindung der Angst vor Alleinreisenden

Lieber Freund!

Angst ist eine heikle Sache. Es ist normalerweise nicht rational, und doch packt es uns mit einer solchen Stärke, dass keine Menge Logik es erschüttern kann. Angst hält viele Menschen vom Reisen ab. Es hielt mich jahrelang vom Reisen ab, weil ich Angst hatte, alleine zu reisen. Aber irgendwann begann mein Wunsch, fremde Länder zu sehen, um Aufmerksamkeit zu kämpfen, und ich musste zuhören, obwohl ich Angst hatte, alleine zu reisen. Dies ist meine Geschichte von der Überwindung der Angst vor Reisen.

Sonnenuntergänge sind stärker als Angst

Ich hatte so viele wunderschöne Fotos von Griechenland gesehen. Die wunderschönen Sonnenuntergänge, die weiß getünchten Gebäude mit den blauen Kuppeldächern, die glitzernden Meere. Von allen Orten auf der Welt, die ich sehen wollte, war Griechenland im Vordergrund und verspottete mich immer wieder. Ich musste diese Inseln sehen.

Es war Anfang 2008. Monate zuvor kaufte ich zwei Reiseführer über Griechenland und die griechischen Inseln. Ich verschlang sie und las alles, was ich über die Möglichkeiten wissen konnte. Ich suchte auch im Internet nach mehr. Schließlich beschränkte ich mich auf Athen, Santorini und Delphi. Aber zu entscheiden, wohin es gehen und es geschehen lassen sollte, waren zwei verschiedene Dinge, und ich war immer noch überwältigt.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Planen Sie die Details und vertrauen Sie mir

Um es mir leichter zu machen, habe ich ein Reisebüro gefunden, das in Athen ansässig und auf griechisches Reisen spezialisiert ist. Sie schickte mir eine Liste von Hotels und Pensionen auf verschiedenen Ebenen für Athen und Santorini. Alles, was ich tun musste, war die Beschreibungen anzusehen und an jedem Ort eine auszuwählen. Sie buchte auch Fährtickets für die An- und Abreise nach Santorin und buchte meinen Tagesausflug von Athen nach Delphi.

Das letzte Detail, das mir Angst machte, waren die Übertragungen. Die Idee herauszufinden, wie ich zu meinem Hotel komme und wie ich zum Hafen komme, um die Fähre zu nehmen, machte mir wirklich Angst. Anstatt mich von diesem Detail überwältigen zu lassen, bezahlte ich etwa 400 Dollar zusätzlich, damit mich jemand am Flughafen und an jedem Hafen abholte und jedes Mal, wenn ich umsteigen musste, am Hotel abholte. Es war ein bisschen teuer, aber es war das Geld wert, um etwas weniger Sorgen zu haben oder mich davon abzuhalten, weiterzumachen.

Als ich zu meiner Reise aufbrach, wusste ich, dass ich so viel wie möglich geplant hatte. Einige Unbekannte aus dem Weg zu räumen, half mir, meine Angst zu verringern und die Situation besser unter Kontrolle zu halten. Ich hatte immer noch etwas Flexibilität in meinem Zeitplan und habe sogar beschlossen, mich in letzter Minute für ein paar Tagestouren anzumelden, während ich in Griechenland war. Ich kämpfte gegen diese Angst und obwohl ich immer noch nervös war, baute sich mein Selbstvertrauen auf.

Das nächste Mal war anders

Nach dieser Reise wurde meine Liebe zum Reisen wieder vollständig geweckt. Ich wusste, dass ich es schaffen konnte, und es gab keinen Grund, mich von der Angst zurückhalten zu lassen. Als mich eine Freundin anrief, um mit ihr eine Reise nach Südamerika und in die Antarktis zu unternehmen, konnte ich nicht nein sagen. Sicher, ich würde die meiste Zeit bei ihr sein, aber am Ende würde ich für ein paar Tage alleine ankommen und alleine reisen.

Dieses Mal habe ich, anstatt ein Reisebüro zu nutzen, alles selbst recherchiert und gebucht. Anstatt mit meinem Namen auf einem Schild jemanden zu bezahlen, der auf mich wartet, fand ich einen Transferservice am Flughafen in Santiago, Chile. Ich musste nicht im Voraus buchen, sondern fand erst ihren Schreibtisch, als ich den Zoll abfertigte und sie mich zum Hotel fuhren.

Mein Freund und ich mussten von Santiago nach Valparaiso, aber anstatt uns vorher Gedanken über die Buchung von Bustickets zu machen, gingen wir einfach zum Busbahnhof und stellten fest, an welchem ​​Tag wir fahren mussten. Nach ihrer Abreise erkundete ich Buenos Aires auf eigene Faust und fand einen Tag später meinen eigenen Weg zum Flughafen. Es hat einfach alles geklappt.

Dieser wichtige erste Schritt

Die Reise nach Griechenland war für mich eine Möglichkeit, wieder dorthin zu gelangen und zu reisen, ohne in alle Einzelheiten verstrickt zu sein. Es gab eine einfache Möglichkeit, einige Problembereiche mit ein wenig zusätzlichem Geld zu beseitigen. Und die Reise hat mein Selbstvertrauen so sehr gestärkt, dass ich es beim nächsten Mal nicht mehr tun musste. Ich musste nur diesen ersten Schritt machen.

Aber ich habe ein Geheimnis: Ich habe immer noch manchmal Angst . Ich werde vor einer Reise immer noch nervös, egal ob ich irgendwohin gehe oder nur ein paar Stunden von zu Hause entfernt. Ich flippe immer noch aus, auch wenn ich mit meinem Mann unterwegs bin. Aber das ist in Ordnung. Da ich mich gezwungen habe, diese erste Solo-Reise zu unternehmen, kann ich auf meine Erfahrungen in Griechenland und all die anderen Reisen seitdem zurückblicken und mich daran erinnern, dass das Schlimmste unwahrscheinlich ist. Ich kann mich daran erinnern, dass alles gut wird, und ich werde eine wundervolle Zeit haben.

Ich möchte Ihnen helfen, diese Angst zu bekämpfen

Hast du Angst alleine zu reisen? Sind Sie ein neuer Reisender mit Ängsten, die Sie nicht ganz durchstehen können? Möglicherweise müssen Sie nur diesen ersten Schritt machen und gehen, trotz der Angst. Ich habe ein E-Book mit dem Titel 9 Tips for New Travelers geschrieben, von dem ich denke, dass es hilfreich ist, wenn Sie alleine oder mit einer anderen Person reisen. Melden Sie sich hier für den Travel Made Simple Newsletter an, um Ihr kostenloses Exemplar zu erhalten. Sie erhalten auch eine Kopie meines neuesten E-Books, 11 Fehler, die Sie bei Ihrem nächsten Urlaub vermeiden sollten .

Und natürlich können Sie mir jederzeit eine E-Mail senden, wenn Sie ein wenig Ermutigung benötigen. Ich möchte, dass du andere Teile der Welt siehst und das Wunder dessen erlebst, das mich auf Reisen hält. Lassen Sie diese Angst wissen, dass es versuchen kann, wenn es will, aber es kann Sie nicht davon abhalten, in dieses Flugzeug zu hüpfen.

Lesen Sie mehr über Reisefurcht:

  • Hast du Angst alleine zu reisen?
  • Regeln für eine erfolgreiche Alleinreise
  • Wie man NICHT um die Welt reist Buchbesprechung
  • Was ist, wenn Sie die Sprache nicht sprechen?

Testimonials und Kommentare

ich wabt alleine durch ein reisebüro zu reisen, wie soll ich mich vorbereiten und bitte vorsichtshalber raten