Quebec city food tour bewertung

Lieber Freund!

Dies ist Teil einer Reihe von Interviews mit inspirierenden Reisenden. Heute interviewe ich Gigi Griffis über ihre Quebec City Food Tour. Weitere Informationen zum Reisen mit Touren finden Sie hier. Alle Fotos stammen von Gigi.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Reiseerlebnis.

Sie da! Ich heiße gigi Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr international gereist. Meine erste Reise war nach Australien und das Hauptziel war es, ein Känguru zu sehen (Scheck). Seitdem bin ich süchtig danach, und es macht Sinn, dass ich mich vor vier Jahren (Mai 2012) entschlossen habe, meine ständige Adresse aufzugeben und ganztägig mit meinem Rucksack, meinem freiberuflichen Schreibunternehmen und meinem kleinen Hund auf die Straße zu gehen. Ich bin seitdem hauptsächlich in Europa gereist (Belgien, Schottland, Schweiz, Italien, Frankreich, Kroatien, Slowenien usw.), verbringe aber derzeit vier Monate in Vancouver, Kanada.

Mein Lebensunterhalt verdiene ich mit Büchern, Blogposts, Websites und Zeitschriftenartikeln. Und zum Spaß bin ich ein Leser, ein Wanderer, ein Tänzer, ein Koch / ein Feinschmecker und ein Abenteurer. Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren, besonders wenn es um Essen geht oder im Freien.

Wo warst du auf deiner Tour und wie lange war es? Wie viele Essensstopps gab es?

Zu Beginn unseres Sommer-Roadtrips durch Kanada machten wir in Quebec City im Osten Station - einer Stadt, die schnell zu einem meiner kanadischen Favoriten wurde. Während unserer vier Tage in der Stadt wurden wir (mein Partner und ich) zu einer Food-Tour mit Tours Voir Québec eingeladen. Wir lieben kulinarische Touren, haben also die Gelegenheit genutzt.

Die Tour selbst beinhaltete sieben Stopps für alles, von Crêpes über Wein bis zur berühmten Poutine der Region (ausgesprochen „poo-tin“ wie Putin).

Welche Reisegesellschaft haben Sie genutzt und warum?

Wir waren mit Tours Voir Quebec auf Einladung des Quebec Tourism Office.

Warum haben Sie sich für eine Tour entschieden, anstatt selbstständig zu reisen?

Wir haben viel auf eigene Faust in Quebec City erkundet, aber wir lieben Essenstouren, da sie uns immer zu Orten führen, die wir auf eigene Faust wahrscheinlich nicht gefunden hätten. Wir wollten unbedingt Poutine probieren und es hilft sehr, wenn ein Einheimischer Sie auf den authentischsten Ort in der Stadt hinweist. Gleiches gilt für andere regionale Spezialitäten wie Ahornsirup.

Was hat Ihnen an der Quebec City Food Tour gefallen? Was war dein Lieblingsteil?

Ich habe die kleine Weinbar geliebt, in die wir gegangen sind. Der Ort war super süß und der Wein war spektakulär. Der frische Honig in der Wabe am Ende einer der ersten Stationen war auch eine nette Geste.

Was haben Sie bei der Tour über Quebec City gelernt?

Bei dieser Tour ging es mir um das Essen selbst, nicht um die Stadt. Der interessanteste Imbiss war, wie man echte Poutine entdeckt: echte Poutine wird aus Käsebruch hergestellt, der nicht schmilzt. Das heißt, wenn Sie Poutine essen und der Käse geschmolzen ist, ist es nicht das wahre.

Hat dir an der Tour etwas nicht gefallen?

Nein!

Was war dein Lieblingsessen auf der Quebec City Food Tour?

Es hat Spaß gemacht, Poutine zu probieren, obwohl es sehr schnell zubereitet ist, so etwas würde ich mir nicht oft gönnen.

Was hat Sie dazu inspiriert, die Quebec City Food Tour zu unternehmen oder in die Stadt zu reisen?

Wir sind nach Quebec City gefahren, weil einer meiner kanadischen Freunde jedes Mal, wenn ich über Montreal sprach, sagte, ich müsse einfach nach Quebec City… es ist so viel charmanter. Also fingen wir in der Qualitätskontrolle an, bevor wir nach Montreal gingen. Und sie hatten recht. Es ist viel charmanter.

Würden Sie die Quebec City Food Tour empfehlen? Würden Sie daran etwas ändern?

Ja und nein. Es ist schön, begleitet zu werden, und Sie werden besonders froh sein, Poutine und dieses fabelhafte kleine Weingut zu probieren, aber es gibt nichts wirklich Unerwartetes auf dieser speziellen Tour, sodass Sie die Erfahrung wahrscheinlich selbst wiederholen und die besten Poutine-Empfehlungen herausfinden könnten und Ahornsirup und solche online.

Glaubst du, diese Tour wäre gut für einen neuen Reisenden? Warum oder warum nicht?

Sicher. Kulinarische Touren sind immer eine gute Option für Neulinge. Sie bringen Sie an den Ort und helfen Ihnen dabei, herauszufinden, was Ihnen gefällt und wohin Sie zurückkehren können, um mehr zu erfahren.

Testimonials und Kommentare