Planung Australien Transport

Lieber Freund!

Australien ist ein großes Land, fast so groß wie die kontinentalen Vereinigten Staaten. Wenn Sie dort Urlaub machen, müssen Sie in der Regel eine oder zwei Regionen auswählen, die Sie erkunden möchten, anstatt das ganze Land auf einmal zu erkunden. Es ist wichtig, dass Sie nicht zu viele Ziele ansteuern, sonst verbringen Sie die Hälfte Ihrer Reise auf der Durchreise, anstatt die wunderbaren Dinge zu genießen, die Australien zu bieten hat. Bei der Planung des Transports in Australien sind folgende Punkte zu beachten.

Entfernungen in Australien

Es ist leicht zu vergessen, wie weit die Orte voneinander entfernt sind, wenn Sie nicht von dort entfernt sind. Wenn Sie als Amerikaner in den USA Urlaub machen, planen Sie wahrscheinlich nie eine zweiwöchige Reise nach New York City, Chicago, Seattle und Los Angeles. Die Entfernungen zwischen ihnen sind zu groß, und Sie wissen, dass Sie am Flughafen und im Flug mehrere Stunden an mehreren Tagen verlieren werden.

Als Referenz sind hier einige Entfernungen zwischen beliebten Zielen in Australien:

  • Sydney nach Melbourne ist ungefähr 550 Meilen oder 880 Kilometer
  • Von Sydney nach Cairns sind es ungefähr 1.510 Meilen oder 2.415 Kilometer
  • Von Sydney nach Uluru sind es ungefähr 1.780 Meilen oder 2.850 Kilometer
  • Von Sydney nach Perth sind es ungefähr 2.460 Meilen oder 3.935 Kilometer

Durch Australien fliegen

Wie Sie sehen, sind die Dinge in Australien ziemlich weit verbreitet. Wenn Sie zwei oder drei Ziele besuchen, die nicht zu nahe beieinander liegen, können Sie durch Fliegen Zeit sparen. Denken Sie daran, dass die Flugzeit nur ein Teil Ihrer Transitzeit ist. Sie müssen ein oder zwei Stunden im Voraus am Flughafen sein. Außerdem dauert es einige Zeit, bis Sie zum Flughafen gelangen. Nach dem Flug können Sie Ihr Gepäck abholen, wenn Sie Ihr Gepäck aufgegeben haben Hotel. Das sind zwei bis vier Stunden zusätzlich zu der Zeit, die Sie im Flug verbringen.

Der Flug von Sydney nach Melbourne dauert nur anderthalb Stunden. Aber viel mehr als das, und Sie sehen mehr als zwei Stunden Flugzeit. Direktflüge von Sydney nach Cairns dauern drei Stunden, von Sydney nach Uluru fast vier Stunden und von Sydney nach Perth etwa fünf Stunden. Und vergessen Sie nicht, dass es in Australien verschiedene Zeitzonen gibt.

Wenn Sie zu kleineren Orten reisen, ist es möglicherweise schwieriger, Direktflüge zu finden. Wenn Sie einen Anschlussflug nehmen, verlängert sich Ihr Transit-Tag um Stunden und Sie verlieren Ihre Urlaubszeit.

Australiens Bus- und Zugoptionen

Es gibt sicherlich Busoptionen in Australien, aber aufgrund der Entfernungen ist es wahrscheinlich besser, dies für kürzere Strecken zu speichern. Zum Beispiel ist Townsville nach Airlie Beach nur vier oder fünf Stunden mit dem Bus. Bei längeren Strecken kann der Bus jedoch zwischen 12 Stunden und mehr verkehren, je nachdem, wohin Sie fahren. Sydney nach Melbourne dauert 12-14 Stunden mit dem Bus. Adelaide nach Sydney dauert etwa 24 Stunden.

Wenn Sie Züge mögen, gibt es mehrere, die Sie nehmen können, aber sie werden auch nicht schnell sein. Es ist am besten, eine Zugreise in Australien als Ziel selbst zu nehmen. Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, um mit dem Zug durch das Land zu reisen und die Landschaft zu genießen. Es gibt Optionen, die Sie an der Ostküste auf und ab führen, von oben nach unten, von der Ostküste zur Westküste und vieles mehr. Schauen Sie sich Rail Australia für Details zu allen Strecken an.

Ein Auto in Australien mieten

Ich halte es im Allgemeinen nicht für notwendig, ein Auto zu mieten, wenn Sie in ein anderes Land reisen. Wenn Sie viel Zeit in großen Städten wie Sydney und Melbourne verbringen, ist das Mieten eines Autos ein größerer Aufwand, als es sich lohnt. Das Parken in Städten ist teuer und schwer zu finden, während die öffentlichen Verkehrsmittel erschwinglich und benutzerfreundlich sind. Auf den Websites finden Sie Informationen zu Sydneys öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Melbournes öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Ausnahme zu meiner Mietwagenregel ist, wenn der Roadtrip das Abenteuer selbst ist. Wenn Sie mehrere Tage auf der Great Ocean Road verbringen möchten, aber in Ihrem eigenen Tempo fahren möchten, ist es eine gute Wahl, ein Auto zu mieten. Oder vielleicht möchten Sie die Ostküste entlang fahren, um einen Roadtrip mit Stränden und dem Great Barrier Reef zu unternehmen.

Wenn Sie an einer Tour durch die Great Ocean Road interessiert sind, lesen Sie meine Bewertung der fantastischen Great Ocean Road-Tour, die ich hier unternommen habe.

Denken Sie daran, dass es in Australien unterschiedliche Fahrregeln gibt, die Sie kennen müssen, um dort sicher und legal fahren zu können. Außerdem fahren sie auf der linken Straßenseite und auf der rechten Seite des Autos, gegenüber den USA und Kanada.

Fahrt durch das australische Outback

Viele Leute möchten das Outback sehen, wenn sie nach Australien reisen. Und während das Mieten eines Autos und eine Fahrt durch Teile des Outbacks ansprechend erscheinen mag, ist es nicht so einfach, wie es sich anhört. Es ist eine riesige Region des Landes und, wie zu erwarten, dünn besiedelt. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise kilometerweit fahren, ohne eine andere Person, ein Auto oder eine Tankstelle zu sehen. Wenn Ihnen das Benzin ausgeht oder Sie ein anderes Problem mit dem Auto haben, können Sie hängen bleiben und viele andere Probleme verursachen, an die Sie beim Fahren in Städten nicht denken würden. Lesen Sie diesen Beitrag über das Fahren durch das Outback, bevor Sie sich darauf einlassen.

Zu den sichereren Möglichkeiten, das Outback zu sehen, gehört die Teilnahme an einer Tour oder die Fahrt mit einem der im obigen Abschnitt genannten Züge.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Australien hat so viele Möglichkeiten zu erkunden, aber es ist kein kompaktes Land. Die Planung Ihres Transports ist ein wichtiger Bestandteil dafür, dass Ihre Reise reibungslos verläuft und Sie Ihre Urlaubszeit maximieren. Versuchen Sie, sich an ein oder zwei Bereiche zu halten, wenn Sie nicht viel Zeit haben, und berücksichtigen Sie die zusätzliche Zeit, die mit dem Fliegen verbunden ist. Genießen Sie vor allem die wundervollen Erlebnisse, die Australien zu bieten hat!

Ein großes Dankeschön an einen meiner Leser, Matthew, der uns viele hilfreiche Links für den Transport in Australien gegeben hat:

  • Flugbuchung: //www.webjet.com.au, //www.zuji.com.au, //www.flightcentre.com.au, //www.statravel.com.au
  • Carsharing: //www.goget.com.au (Adelaide, Melbourne, Sydney, Brisbane), //www.flexicar.com.au (Melbourne)
  • Busse: //www.greyhound.com.au, //www.ozexperience.com, //www.fireflyexpress.com.au

Lesen Sie mehr über Australien:

  • Einfache Australien Reiseroute
  • Great Ocean Road Tour Bewertung
  • Interview mit einem Experten für Australien-Reiserouten
  • Reisen nach Australien: Wissenswertes vor Reiseantritt

Testimonials und Kommentare

Hallo Ali ???? Hier sind einige Reise-Websites, auf denen Menschen in Australien Flüge buchen können: //www.webjet.com.au //www.zuji.com.au, //www.expedia.com.au, //www.flightcentre .com.au, //www.statravel.com.au. Ich stimme zu, dass Mietwagen in Sydney und Melbourne lästiger sind, als sie es wert sind. Es gibt jedoch einige Carsharing-Unternehmen, die beide Städte bedienen, und sie verfügen über firmeneigene Parkplätze, auf denen sie in strategischen Bereichen in beiden Städten kostenlos parken können. go get - //www.goget.com.au und flexicar - //www.flexicar.com.au beide service melbourne. Ich glaube nicht, dass Flexicar Sydney macht. Auch hier sind einige Websites für Busunternehmen, die die Länge und Breite von Australien tun. greyhound australia //www.greyhound.com.au, oz erfahrung, die sich auf den 18-35er markt spezialisiert haben //www.ozexperience.com und firefly //www.fireflyexpress.com.au. persönlich, es sei denn, Sie haben einen sehr guten Grund, den Bus zu nehmen, würde ich empfehlen, stattdessen einen günstigen Flugpreis über Tiger Australia oder Jetstar Airlines zu buchen, wenn Sie wirklich ein begrenztes Budget haben. Sie zahlen sowieso nicht viel mehr als eine Busfahrkarte und kommen viel schneller dorthin.