Ängste überwinden: wie man nicht um die Welt reist

Lieber Freund!

Viele von Ihnen haben Ängste, die Sie vom Reisen abhalten. Aber oft ist es wichtig, diese Ängste zu überwinden. Mach sowieso das, wovor du Angst hast.

Ich habe kürzlich das neue Buch How To Not to Travel the World gelesen : Abenteuer eines von Katastrophen bedrohten Rucksacktouristen von Lauren Juliff (Never Ending Footsteps), und ich denke, es ist das perfekte Buch für diejenigen unter Ihnen, die mit Ängsten und Ängsten zu kämpfen haben.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Klicken Sie hier, um eine Kopie bei Amazon zu kaufen.

Eine Geschichte der Angst

In ihrer Reiseerinnerung erklärt Lauren, wie sie jahrelang mit lähmenden Ängsten umgegangen ist und manchmal ihr Haus für Monate nicht verlassen hat. Sie hatte Angst vor Krankheiten und Verletzungen. Sie hatte noch nie Eier, Reis oder scharfes Essen gegessen. Ihre Kämpfe führten zu einer Essstörung und hinderten sie daran, Dinge zu tun, die die meisten von uns für selbstverständlich hielten, wie zum Beispiel Busfahren.

Aber sie hatte große Träume davon, die Welt zu bereisen. Und so hat sie trotz ihrer Ängste und Ängste jahrelang gespart und ist in die Welt aufgebrochen, weil sie es nicht bereuen wollte.

Es war rau. Sie machte auf Schritt und Tritt Fehler. Am Anfang hatte sie mit einfachsten Aufgaben zu kämpfen. Aber sie machte weiter. Sie traf auch einen erstaunlichen Kerl, der sie dazu drängte, neue Lebensmittel und Aktivitäten auszuprobieren, und sie verliebte sich auf dem Weg dorthin.

Pech findet sie überall

Es stellt sich heraus, Lauren ist einer der unglücklichsten Reisenden da draußen. Katastrophen finden sie immer wieder. Sie ist auf Bali in ein Reisfeld gefallen, hat eine lange Bootsfahrt neben einer Leiche verbracht und wurde auf Bali von Affen angegriffen. Sie befand sich auf einem sinkenden Boot in Thailand, auf einem Roller mit defekten Bremsen auf einer Bergstraße und in Phuket, als eine Tsunami-Bedrohung drohte. Beide Geschichten brachten mich zum Lachen und ich fühlte mich sehr schlecht für sie.

Klingt nach genug, um dich dazu zu bringen, aufzuhören und nach Hause zu gehen, oder? Nun, sie ließ sich von all dem Pech nicht aufhalten. Dies ist eine Geschichte der Ausdauer. Lauren begann zu verstehen, wie Reisen ihr half, ihre Angst zu überwinden, und all diese Vorfälle waren nur eine Herausforderung, um selbstbewusster zu werden.

Heute ist Lauren eine hauptberufliche Reisende und Autorin, mehr als vier Jahre nachdem sie ihre erste Weltreise angetreten hat. Das Reisen hat ihr bei ihren Angstproblemen enorm geholfen, und sie ist von täglichen Panikattacken auf nur noch eine Handvoll pro Jahr übergegangen.

Hält dich die Angst zurück? Lies dieses Buch. Es ist unterhaltsam und ermächtigend und inspirierend.

Denken Sie nur - wenn jemand, der 20 Jahre ihres Lebens ohne Reis oder Bus gelebt hat, sich ihren Ängsten stellen kann, können Sie das auch.

Hol dir eine Ausgabe von How To Not to Travel the World bei Amazon!

Lauren hat mir ein kostenloses Exemplar ihres Buches zur Verfügung gestellt, aber alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Hast du Angst alleine zu reisen?
  • Was ist, wenn Sie die Sprache nicht sprechen?
  • Wann lohnt es sich, eine Tour zu buchen?
  • Schauen Sie sich auch den vollständigen Abschnitt über Reisefurcht oder Reisebücher an

Testimonials und Kommentare

Wenn Sie alleine reisen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, Ihr Reiseziel zu ermitteln. Lies so viel du kannst. Suchen Sie Orte auf interaktiven Kartenseiten. Laufen Sie durch die Straßen, bevor Sie dort ankommen! Sie werden dann selbstbewusst aussehen und kein Ziel als verlorener Tourist sein! Behalte zwei Telefone. (oder eine Ersatzsimulation mit all Ihren Kontakten.) Machen Sie Fotos von Buchungsbelegen. Legen Sie eine Fotokopie Ihres Reisepasses neben dem Original bereit. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, schließen Sie Ihren Koffer mit einem Fahrradschloss am Gepäckträger ab. (Spart jemanden, der Ihren Fall annimmt, wenn der Zug vor Ihnen andere Haltestellen hat und Sie schlafen können!) Informieren Sie die Leute zu Hause über Ihre Pläne / Reiseroute. Sie müssen vorsichtig sein, aber Sie werden viele interessante Leute treffen. und kehre mit wunderbaren Erinnerungen und großem Erfolgserlebnis nach Hause zurück! genießen !!!