Nordindien Tour Bewertung

Lieber Freund!

Dies ist Teil einer Reihe von Interviews mit inspirierenden Reisenden. Das heutige Interview stammt von Monica Stott über ihre Nordindien-Tour. Alle von Monica bereitgestellten Fotos außer dem Pinterest-Bild. Weitere Informationen zu Touren und Tourbewertungen finden Sie hier.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Reiseerlebnis.

Ich bin Monica und eine britische Reisebloggerin. Ich bin seit zwei Jahren ein ganztägiger Reiseblogger und reise ein- oder zweimal im Monat an einen neuen Ort. Zuvor war ich zwei Jahre lang mit dem Rucksack in Asien und Australien unterwegs. Ich habe jetzt ein junges Baby und meine Reisen sind näher zu Hause mit vielen Reisen in Großbritannien und Europa.

Wo warst du auf deiner Tour und wie lange war es?

Ich machte eine zweiwöchige Tour durch Nordindien, die mich von Delhi nach Varanassi, Bandhavghar Nationalpark, Khajuraho, Orchha, Chanderi und Agra führte.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Welche Reisegesellschaft haben Sie genutzt und warum?

Ich habe Intrepid Travel verwendet, hauptsächlich, weil sie die Tour gemacht haben, die ich an den Daten gesucht habe, die für mich funktionierten. G Adventures bot auch eine sehr ähnliche Tour an, aber die Daten hätten für mich nicht funktioniert. Ich bin ein paar Mal mit G Adventures und Intrepid gereist und sie sind beide großartig. Die Leute in Ihrer Gruppe können einen großen Unterschied bei der Tour machen und das ist nur ein Zufall.

Warum haben Sie sich für eine Tour entschieden, anstatt selbstständig zu reisen?

Ich hatte nur zwei Wochen Zeit, um meine Arbeit aufzunehmen, und es gab eine Menge, die ich sehen wollte . Ich wusste, dass ich mit meiner Zeit wirklich organisiert und effizient sein musste, aber ich fand es schwierig, Dinge von zu Hause aus zu recherchieren. Es war schwierig, Züge zu buchen, und es gefiel mir nicht, einen ganzen Tag auf einen Zug zu warten, obwohl ich nur 14 Tage Zeit hatte.

Was hat dir an der Nordindien-Tour gefallen? Was war dein Lieblingsteil?

Die Leichtigkeit von allem. Ich liebte es, morgens aufzuwachen und zu wissen, dass für alles gesorgt war. Ich musste nicht herausfinden, wie ich zu meinem nächsten Ziel reisen würde, ich musste nicht um mein Frühstück tauschen und ich musste mir keine Sorgen machen. Reisen in Indien ist für die meisten Menschen nicht entspannend, aber es war für mich!

Mir hat auch gefallen, dass es sich nicht wie eine Tour anfühlte. Meine sechsköpfige Gruppe wurde schnell zu guten Freunden und unser Führer war auch eher ein Freund, so dass er sich nicht als Anführer fühlte.

Was war der denkwürdigste oder ereignisreichste Teil Ihrer Reise?

Besuch im Taj Mahal. Ich war bereit, vom Taj Mahal überwältigt zu werden. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie beeindruckend ein Gebäude sein kann, und stellte mir eine riesige Touristenfalle vor. Es war überhaupt nicht so. Wir besuchten uns bei Sonnenaufgang und wieder bei Sonnenuntergang und beide Male war ich umgehauen. Es sieht magisch aus, wenn die Sonne auf den weißen Marmor scheint und jeder auf dem Gelände völlig gebannt ist.

Hat dir an der Tour etwas nicht gefallen?

Die Unterkunft war etwas einfacher, als ich es mir gewünscht hätte. Wenn ich meine eigene Reise buchen würde, hätte ich schönere Hotels gebucht. Unerschrockene haben normalerweise die Möglichkeit, ein Upgrade auf eine höhere Tourklasse durchzuführen, aber ich glaube nicht, dass die Daten verfügbar waren, und ich befürchtete, dass wir mit einer Gruppe viel älterer Leute enden würden.

Haben Sie auf Ihrer Reise etwas Erstaunliches gegessen?

Ja! So viel tolles Essen. Dies war einer der Gründe, warum ich es liebte, einen Führer zu haben, weil er uns viele neue Dinge vorstellen konnte. Ich erkannte kaum etwas auf der Speisekarte in Indien, also gab er immer Empfehlungen ab oder bestellte viele Lebensmittel und bestand darauf, dass wir seine probierten. Wenn ich ehrlich bin, konnte ich Ihnen nicht die Hälfte der Dinge sagen, die ich gegessen habe, als ich dort war, aber sie waren alle köstlich .

Was hat Sie dazu inspiriert, diese Nordindien-Tour zu unternehmen oder nach Indien zu reisen?

Ich wollte immer nach Indien, solange ich mich erinnern kann. Ich hatte es satt zu sagen: "Ich möchte eines Tages nach Indien", und ich hatte das Gefühl, ich müsste einen Tag Wirklichkeit werden lassen, oder ich würde das in 20 Jahren immer noch sagen.

Würden Sie diese Tour noch einmal machen? Würden Sie daran etwas ändern?

Ich würde diese Tour nicht wieder machen, da es in Indien so viel zu sehen gibt, dass ich irgendwo anders hingehen möchte. Nächstes Mal möchte ich nach Rajasthan oder nach Südindien. Ich würde überhaupt nichts ändern, und ich würde diese Tour empfehlen . Es war eine großartige Mischung aus alt, neu, geschäftig, ländlich, traditionell und modern.

Glaubst du, diese Tour wäre gut für einen neuen Reisenden?

Bestimmt. Auf dieser Tour mussten wir uns nicht um die Logistik des Reisens in Indien kümmern, aber wir hatten viel Freiheit, sobald wir jedes Ziel erreicht hatten. Wenn Sie ankommen, haben Sie nicht das Gefühl, auf einer Tour zu sein, sondern immer das Rückhaltesystem und das Sicherheitsnetz eines Reiseleiters. Unser Führer könnte Orte zum Essen, Trinken und Besuchen empfehlen, aber wir könnten auch auf unseren Erfolgen herumwandern und etwas für uns entdecken.

Indien mag für einen neuen Reisenden ein schwieriges Land sein, aber solange Sie ein Gefühl für Abenteuer haben, werden Sie es lieben.

Interessiert an einer Tour in Indien? Klicken Sie hier, um die Indien-Touren von Intrepid anzuzeigen.

Bio: Monica Stott ist die Reisebloggerin von The Travel Hack, einem der führenden britischen Reiseblogs. Sie bloggt über erschwinglichen Luxus und Abenteuerreisen, die keinen Kompromiss beim Stil eingehen. Seit sie ihren kleinen Jungen Anfang dieses Jahres hat, bloggt sie auch über Reisen mit einem Baby und sie ist entschlossen, weiterhin mit ihrem kleinen Jungen im Schlepptau zu reisen. Sie finden sie auch auf Twitter, Instagram und Facebook.

Diese Tourberichte könnten Ihnen auch gefallen:

  • Indien erleben mit Tagestouren von Viator
  • Serengeti und Sansibar: Tansania Safari Tour Review
  • G Abenteuer Kambodscha Tour Review
  • Hoi An, Vietnam Food Tour mit dem Motorrad Review

Testimonials und Kommentare

danke ich interessiere mich für diese Art von Reisealternativen in Nordindien. Schicken Sie mir Informationen über die beste Reisezeit und was das Unternehmen anbietet. Danke