Unerschrocken nordmarokko tour bewertung

Lieber Freund!

Dies ist Teil einer Reihe von Interviews mit inspirierenden Reisenden. Das heutige Interview stammt von TravellingK über ihre unerschrockene Nordmarokko-Tour. Weitere Informationen zu Touren und Tourbewertungen finden Sie hier. Alle Fotos sind von TravellingK, außer dem Pinterest-Bild.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Reiseerlebnis.

Ich bin ein 34-jähriger Neuseeländer. Ich habe mich vor 8 Jahren für einen Umzug nach London entschieden und hatte seitdem den Reisefieber! Als ich in London lebte, sah ich so viel wie möglich von Europa und erweiterte dann das Gebiet, um Russland, Marokko, den Iran und Ägypten zu sehen. Ich zog nach Australien und dann zurück nach Neuseeland und reiste nach Indien und Südamerika. Ich habe jetzt ein neues Abenteuer begonnen - ich lebe permanent in einem Wohnwagen und reise durch Neuseeland.

Wo warst du auf deiner Tour und wie lange war es?

Ich machte eine 9-tägige Nordmarokko-Tour und besuchte Casablanca, Rabat, Meknes, Fes, Chefchaouen, Tanger und Marrakesch.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Welche Reisegesellschaft haben Sie genutzt und warum?

Unerschrockenes Reisen, weil ich schon einmal auf Tour war und immer das Gefühl habe, mehr als die meisten Touristen zu sehen . Es geht darum, den Nahverkehr zu nutzen und zu lernen, wie es für die Einheimischen ist.

eine Gerberei in Fes, Marokko

Warum haben Sie sich für eine Tour entschieden, anstatt selbstständig zu reisen?

Ich hatte Marrakesch zuvor mit einer Gruppe von Freunden besucht. Ich wusste, dass ich mich alleine nicht wohl fühlen würde und wollte einige der kleineren Orte sehen, die Intrepid umfasste.

Was hat Ihnen an der Nordmarokko-Tour gefallen? Was war dein Lieblingsteil?

Der Hauptgrund, warum ich auf dieser Tour war, war die blaue Stadt - Chefchaouen . Ich würde Fotos von der Stadt sehen und es sah unglaublich schön aus. Es hat uns nicht enttäuscht. Ich hatte die Freiheit, mich 2 Morgen hintereinander allein zu wundern und machte viele Fotos. Später am Tag verwies mich der Reiseleiter zum örtlichen Hamam, um mich extrem sauber zu schrubben.

Chefchaouen, Marokko

Was war der denkwürdigste oder ereignisreichste Teil Ihrer Marokko-Reise?

Ankunft in Moulay Idriss, einem der heiligsten Orte Marokkos. Ich hatte noch nie davon gehört, hatte also keine Erwartungen. Die Taschen wurden auf Maultieren aufgenommen, da es viele Stufen zu unserer Unterkunft gab. Der Ort fühlte sich an, als wären wir in der Zeit zurückgekehrt und ich mochte den Spaziergang durch die Stadt mit ihren Gassen. Es ist kein Ort, den viele Touristen besuchen.

Ein weiterer denkwürdiger Moment war, bevor die Tour begann. Ich erkundete Casablanca auf eigene Faust und hielt in einem Café an, um etwas zu trinken. Der Kaffeehausbesitzer brachte Teller mit Lebensmitteln für einige der Obdachlosen heraus, die vorne herumlungerten. Man konnte sagen, dass dies ein regelmäßiges Ereignis war. Sie gingen weg, um zu essen und ich nehme an, sie bringen die Teller später zurück! Es war wahre Großzügigkeit und schön zu sehen.

Casablanca, Marokko

Hat Ihnen an der Nordmarokko-Tour etwas nicht gefallen?

Leider hat sich Marrakesch seit meinem ersten Besuch verändert. Die Einheimischen waren sehr abrupt und nicht so freundlich wie in anderen Teilen des Landes. Ein orangefarbener Standbesitzer wurde missbräuchlich, als wir zum Stand nebenan gingen. Ich wurde fast von einem Typen betrogen, der Geld verlangte, nachdem ich nach dem Weg gefragt hatte. Es ist eine Schande zu sehen.

Haben Sie auf Ihrer Reise etwas Erstaunliches gegessen?

Das marokkanische Frühstück ist das beste, das ich je gegessen habe. Oben mit frischem Obst und verschiedenen Pfannkuchen und Broten. Köstlich.

Was hat Sie dazu inspiriert, diese Nordmarokko-Tour zu unternehmen oder nach Marokko zu reisen?

Ich hatte Marrakesch schon einmal besucht und die Atmosphäre geliebt. Sie fühlen sich definitiv nicht mehr zu Hause, die Gewürze riechen nach Luft und der Ruf zum Gebet hallt durch die Straßen. Die engen Gassen, chaotischen Dächer, Ziertüren und streunenden Katzen - es ist anders als zu Hause .

Marrakesch, Marokko

Würden Sie diese unerschrockene Nordmarokko-Tour empfehlen? Würden Sie daran etwas ändern?

Ja, ich würde diese Tour empfehlen . Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, werden jedoch von einigen zusätzlichen Orten überrascht, die nicht so bekannt sind. Es gibt immer Stopps auf einer Tour, von denen ich mir wünsche, ich könnte länger bleiben. Ich muss nur noch einmal besuchen.

Denkst du, die Intrepid North Morocco Tour wäre gut für einen neuen Reisenden? Warum oder warum nicht?

Ich denke, Intrepid ist eine großartige Möglichkeit, mit dem Reisen zu beginnen, da es weniger darum geht, die Sehenswürdigkeiten anzukreuzen und zu viel zu trinken - es geht eher darum, ein Land wirklich zu sehen . Vieles ist organisiert, so dass Sie nie alleine sein müssen. Und an den Stellen, an denen Sie frei sind, Ihr eigenes Ding zu machen, können Sie sich an andere erfahrene Reisende in der Gruppe halten oder sich auf eigene Faust wundern.

Interessiert an einer Reise nach Marokko? Schauen Sie sich hier die Intrepid North Morocco Tour an.

Bio: TravellingK ist ein Kiwi-Reiseblogger, der seit 8 Jahren eifrig hin und her reist. Ihr letztes Abenteuer ist es, ständig in einem Wohnwagen zu leben und durch Neuseeland zu reisen. Sie hat den Reisefehler und besuchte Südamerika, den Iran, Russland, Indien, Turkmenistan, Japan, Marokko, Italien, Spanien, Norwegen und mehr - ihre Reisewunschliste wächst weiter. Folgen Sie ihr, um mehr über ihr Wohnwagen-Abenteuer in Neuseeland und in Übersee zu erfahren: Facebook, YouTube, Pinterest und Instagram.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Intrepid Northern India Tour Bewertung
  • G Adventures griechischen Inseln Segeltour Review
  • Welche Food-Tour in Rom solltest du nehmen?
  • Oder sehen Sie sich weitere Tourberichte zu Travel Made Simple an

Testimonials und Kommentare