Tolle Ocean Road Tour Bewertung

Lieber Freund!

Dies ist Teil einer Reihe von Interviews mit inspirierenden Reisenden. Heute interviewe ich mich. Weitere Informationen zu Touren und Tourbewertungen finden Sie hier.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Reiseerlebnis.

Ich bin Ali und ich bin reisesüchtig. Ich habe es vor meinem 30. Geburtstag auf alle sieben Kontinente geschafft, und es macht mir Spaß, meine Reiseerfahrung zu nutzen, um anderen zu helfen, die Welt zu sehen.

Wo warst du auf deiner Tour und wie lange war es?

Vor ein paar Jahren habe ich eine zweitägige Tour über die Great Ocean Road in der Nähe von Melbourne, Australien, gemacht. Wir übernachteten für eine Nacht auf dem Weg.

Auf der Suche nach mehr in Australien? Sehen Sie sich die Australien-Reiseroute an.

Warum haben Sie sich für eine Tour entschieden, anstatt selbstständig zu reisen?

Ich wollte ein Auto mieten und es selbst machen, stellte jedoch schnell fest, dass diese Idee einige Mängel aufwies. Ich war noch nie auf der anderen Straßenseite (oder der anderen Seite des Autos) gefahren, deshalb war ich darüber nervös. Ich erkannte auch, dass der Punkt der Fahrt entlang der Great Ocean Road die Aussicht und die Landschaft war. Mit vor Ehrfurcht versunkenem Kiefer aus dem Fenster zu blicken, klang wie eine schlechte Idee, als ich versuchte zu fahren. Also änderte ich schnell meine Meinung und suchte nach Touren, damit jemand anderes fahren konnte.

Was hat dir an der Tour gefallen? Was war dein Lieblingsteil?

Es war unglaublich, die Küste der Great Ocean Road selbst zu sehen. Es ist eines der schönsten Gebiete, die ich je gesehen habe. Ich konnte wirklich nicht aufhören zu strömen und Bilder zu machen. (Ich habe fast 900 Bilder in 2 Tagen gemacht!) Mir hat auch sehr gut gefallen, dass es eine kleine Gruppe war. Unterwegs sahen wir andere Reisegruppen mit 30 oder mehr Personen in einem Bus, es war also schön, nur ein paar von uns zu haben.

Was war der denkwürdigste oder ereignisreichste Teil Ihrer Great Ocean Road-Tour?

Der berühmteste Teil der Great Ocean Road ist die Sektion der 12 Apostel . Ich hatte so viele Bilder gesehen, aber die Realität war viel spektakulärer. Ich erinnere mich nur, wie ich dutzende Male da gestanden habe und versucht habe, mich dazu zu bringen, zum Lieferwagen zurückzugehen, als es Zeit war, weiterzugehen.

Hat dir an der Tour etwas nicht gefallen?

Wir machten einen Zwischenstopp, um Papageien zu füttern und Koalas zu sehen, was ziemlich cool war. Aber einer der Papageien landete auf meinem Kopf und warf sich auf mich. Das war natürlich kein Fehler der Tour, aber es hat keinen Spaß gemacht. Ich habe es jedoch genossen, die Koalas zu sehen, und es war unser letzter Stopp von Tag 1, also dauerte es nicht lange, bis ich unter der Dusche den Vogelkot aus meinen Haaren wusch.

Haben Sie auf Ihrer Reise etwas Erstaunliches gegessen?

Die Mahlzeiten (außer dem Morgentee) waren für uns allein, und ich erinnere mich, dass ich am zweiten Tag eine ordentliche Mahlzeit mit Fisch und Pommes zum Mittagessen hatte. Aber das Essen insgesamt war kein großer Teil der Reise. Die Kulisse war das Hauptereignis, daher habe ich nicht viele Erinnerungen an das, was ich gegessen habe.

Was hat Sie zu einer Tour durch die Great Ocean Road inspiriert?

Als ich das erste Mal in Australien war, hatte ich keine Zeit nach Melbourne zu kommen, aber alle, die ich traf, schwärmten von der Great Ocean Road. Als ich meinen zweiten Besuch im Land plante, war das meine oberste Priorität. Es gibt eintägige Touren, aber als ich meine Optionen durchgelesen habe, hörte es sich nach einer guten Wahl an, etwas langsamer zu fahren und in zwei Tagen ein bisschen mehr zu sehen .

Würden Sie diese Tour empfehlen? Würden Sie daran etwas ändern?

Ja auf jeden Fall! Es ist einer der schönsten Orte, die ich je gesehen habe, und obwohl ich mir sicher bin, dass es ohne Tour Spaß macht, hat es die Tour wirklich weniger stressig gemacht . Ich hätte auf keinen Fall alle Sehenswürdigkeiten hinter dem Steuer eines Autos sehen können, ich hätte nichts über den hübschen Wasserfall gewusst, zu dem unser Führer uns führte, und er hatte so viele interessante Geschichten zu erzählen.

Als ich die Tour zum ersten Mal gebucht habe, hat es mir nicht gefallen, dass die Kosten für das Zimmer extra waren, aber es ist tatsächlich sinnvoll, da es verschiedene Optionen für Zimmertypen gibt, vom Bett im Schlafsaal bis zum privaten Hotelzimmer. Also nein, ich glaube nicht, dass ich irgendetwas ändern würde.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Glaubst du, diese Tour wäre gut für einen neuen Reisenden? Warum oder warum nicht?

Ich denke, dies ist eine großartige Tour für neue Reisende, da die Reisegesellschaft sich um alle Details kümmert und Sie sich zurücklehnen und die Fahrt genießen können. Sie holten mich in meinem Hostel in Melbourne ab und brachten mich am nächsten Tag wieder dorthin. Ich musste mir keine Gedanken darüber machen, wo ich auf der Great Ocean Road anhalten sollte, denn unser Guide wusste genau, was sich lohnt und wie man den großen Menschenmassen aus dem Weg geht.

Wenn Sie als neuer Reisender oder mit vielen Reiseerfahrungen nach Melbourne reisen, ist dies eine wunderbare Tour, um die Great Ocean Road zu sehen .

Interessiert an dieser Great Ocean Road Tour? Klicken Sie hier für weitere Informationen und um die Tour zu buchen.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Einfache Australien Reiseroute
  • Interview mit einem Australien-Reiseplaner
  • Reisen nach Australien: Wissenswertes vor Reiseantritt
  • Oder stöbern Sie hier durch weitere Tourberichte

Testimonials und Kommentare

Hallo, wie hieß die Reisegesellschaft, die Sie für die zweitägige Great Ocean Road verwendet haben?