Cinque Terre erkunden

Lieber Freund!

Cinque Terre bedeutet auf Italienisch „fünf Länder“ und besteht aus fünf Fischerdörfern, die sich an der ligurischen Küste in Norditalien etwa zwischen Genua und Pisa befinden. Pesto und Foccacia sind ein Teil des lokalen Nahrungsangebots. Dies ist Teil der italienischen Riviera, daher gibt es viele Strände und kleine Städte. Dramatische Klippen, die in die Wellen stürzen, und farbenfrohe Städte, die an felsigen Ufern hängen, sorgen für eine faszinierende Landschaft, die es zu erkunden gilt. Die Erkundung der Cinque Terre ist sehr interessant und mehr als nur die Besichtigung der berühmten fünf Städte wert. Folgendes finden Sie, wenn Sie Cinque Terre zu Ihrer Italien-Reiseroute hinzufügen möchten.

Cinque Terre

Dies sind die fünf malerischen Städte, die als Cinque Terre bekannt sind. Sie sind von einem Nationalpark geschützt und haben so viel von ihrem Charme der alten Welt bewahrt.

Von West nach Ost sind die Städte:

Monterosso al Mare - der einzige der fünf mit Strand

Vernazza - eine breite Bucht mit bunten Häusern

Corniglia - liegt auf einer Klippe und hat keinen direkten Zugang zum Meer

Manarola - ein Ende des "Liebestunnels" der Wanderwege in Richtung Riomaggiore

Riomaggiore - leicht erreichbar von La Spezia

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Es gibt Wanderwege zwischen allen Städten, auch wenn diese wegen Witterungseinflüssen oder Beschädigungen gesperrt sein können. Prüfen Sie daher im Voraus, ob Sie zum Wandern bereit sind. Die Wege sind auch stellenweise steil. Auch wenn die Wege als Ganzes gesperrt sind oder Sie nicht viel wandern möchten, sollten Sie die Wege in jeder Stadt überprüfen. Wir gingen eine kurze Schleife in der Nähe von Manarola, die einen hervorragenden Blick in die Stadt und die Küste hinunter bot.

Der beste Weg, um alle Städte in ein oder zwei Tagen zu sehen, ist mit dem Zug. Es gibt einen Zug, der durch den Nationalpark von Levanto nach La Spezia fährt und in jeder Stadt hält. Der Bahnhof von Corniglia befindet sich unterhalb der Stadt und erfordert eine Treppe hinauf oder eine kurze Busfahrt, um in die Stadt zu gelangen. Auf dieser Website finden Sie weitere Informationen zum Zug und zu den Tageskarten.

Es wäre ein langer Tag, aber Sie könnten Cinque Terre auf einem Tagesausflug von Rom aus sehen, so wie dieser.

Jenseits der Cinque Terre

La Spezia ist die nächstgrößere Stadt im Südosten der Bahnlinie. Es hat ein Schloss und ein Marinemuseum, ist aber ansonsten nur eine Stadt, obwohl es ein guter Ausgangspunkt ist, um die Gegend zu erkunden.

Wenn Sie nicht genug von süßen italienischen Städten bekommen können, schauen Sie sich Portovenere an. Es liegt südlich von La Spezia (mit öffentlichen Bussen erreichbar) und verfügt über eine Burg, mehrere Kirchengebäude und eine Grotte mit Blick auf die zerklüftete Küste. Über die Meerenge ist Natur und Wanderinsel Palmaria.

Portofino-Halbinsel

Levanto ist das nordwestliche Ende der Cinque Terre. Dahinter im Westen auf der Vulkanhalbinsel Portofino. Dieses Gebiet hat die ausgesprochen gehobene Stadt Portofino, die nur mit Bussen, Schiffen oder zu Fuß vom Bahnhof Santa Margherita aus zu erreichen ist. Santa Margherita ist ebenfalls einen Besuch wert. Am westlichen Ende der Halbinsel befindet sich Camogli und dazwischen eine abgelegene Abtei San Fruttuoso, die mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar ist. Die ganze Halbinsel ist von Wanderwegen durchzogen.

Weiter draußen

Etwa eine Stunde östlich von La Spezia liegt die Stadt Sarzana. Es liegt im Landesinneren, ist also kein Fischerdorf, bietet aber eine andere Sicht auf die Gegend. Die ehemals ummauerte Stadt hat eine Burg in der Stadt und eine in der Nähe auf dem Hügel sowie mehrere der Türme.

Wenn Sie von Ihrem Stützpunkt in der Nähe der Cinque Terre aus noch mehr Italien sehen möchten, ist Pisa ein machbarer Tagesausflug von La Spezia aus. Es ist ein langer Tag, aber Züge fahren in die Stadt des berühmten schiefen Turms.

Auf der anderen Seite der Cinque Terre, wenn Sie auf dem Weg nach Frankreich sind, befindet sich die Stadt Genua mit ihrer Altstadt. Machen Sie hier nicht halt, wenn Sie die Cinque Terre erkunden möchten, es sei denn, Sie möchten lange Zugreisen unternehmen. Jenseits von Genua in Richtung Frankreich führt die italienische Riviera mit allen Arten von schicken Urlaubsorten fort.

Lesen Sie mehr über Italien:

  • Wenn Sie nach Insidertipps für Reisen in Italien suchen, lesen Sie diesen Reiseführer mit Interviews mit 100 Einheimischen
  • Unterirdisches Kolosseum und Forum Romanum
  • Welche Food-Tour in Rom solltest du nehmen?
  • So planen Sie eine Woche in Italien

Testimonials und Kommentare

cinque terre ist seit einiger Zeit in meiner Eimerliste. und endlich gehen wir dieses jahr! Vielen Dank für diesen nützlichen Beitrag! ????