Pädagogische türkei und griechenland tour bewertung

Lieber Freund!

Dies ist Teil einer Reihe von Interviews mit inspirierenden Reisenden. Das heutige Interview stammt von Ethel über ihre lehrreiche Türkei- und Griechenland-Tour. Weitere Informationen zu Touren und Reisen mit Absicht finden Sie hier. Alle von Ethel bereitgestellten Fotos außer dem Titelbild.

Erzählen Sie uns von sich und Ihrem Reiseerlebnis.

Wir sind weit gereiste Senioren, die in fast 50 Ländern der Welt waren. Neben den Vereinigten Staaten und Kanada, Mexiko und der Karibik haben wir Westeuropa, einige osteuropäische Länder, fünf Länder in Afrika, Israel und Jordanien, Indien, Südostasien, China, Australien und Neuseeland bereist.

Wo warst du auf deiner Tour und wie lange war es?

Wir reisten für 15 Tage in die Türkei und nach Griechenland.

Welche Reisegesellschaft haben Sie genutzt und warum?

Road Scholar, weil wir andere Touren mitgenommen hatten und die Kombination von Reisen und Lernen schätzen.

Warum haben Sie sich für eine Tour entschieden, anstatt selbstständig zu reisen?

Einfache Organisation und die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten zu reisen.

Großer Basar, Istanbul, die Türkei

Was hat dir an der Tour gefallen? Was war dein Lieblingsteil?

Wir haben viele wichtige Sehenswürdigkeiten in beiden Ländern mit Dozenten und Reiseleitern besprochen, die uns Hintergrundinformationen und historische Perspektiven gaben. Lieblingsteil: Freundschaften mit anderen Paaren - wir blieben weiterhin in Kontakt, als wir nach Hause kamen und uns besuchten, sodass wir auch neue Gebiete in den USA entdeckten.

Was war der denkwürdigste oder ereignisreichste Teil Ihrer Reise nach Griechenland und in die Türkei?

Die griechische Insel Santorini. Die Fotos, die wir gesehen haben, werden der Schönheit des strahlend weißen Gebäudes mit blauen Akzenten oder den steilen Klippen, die von der blauen Ägäis zu den Höhen mit Panoramablick führen, nicht gerecht.

Santorini, Griechenland

Hat dir an der Tour etwas nicht gefallen?

Einer der Reiseleiter war der Gruppe herablassend und behandelte uns als minderwertig. Er tat so, als wüsste er alles und wir sollten nur die Informationen erhalten, die er für notwendig hielt. Keine angenehme Art, eine Tour zu führen. Unser anderer Reiseleiter war hervorragend.

Auch das kleine Schiff (20 Passagiere) wurde während unserer Zeit auf der Ägäis ramponiert und da ich seekrank wurde, war es keine angenehme Erfahrung. Wir mussten die Kreuzfahrt auf einer Insel abbrechen und wurden nach zwei Tagen auf eine Schnellfähre umgeladen, um uns nach Athen zu bringen. (Hier hat sich unser Guide entschlossen, schüchtern zu spielen und keine Informationen darüber zu geben, was gerade geschah - uns im Dunkeln zu halten, anstatt offen und ehrlich zu sein.)

Haben Sie auf Ihrer Reise etwas Erstaunliches gegessen?

Ohne sich an die genauen Namen zu erinnern, ja. Wir hatten wundervolles türkisches und griechisches Essen in vielen Restaurants. Die Mahlzeiten waren inbegriffen, aber da wir täglich unterwegs waren, aßen wir an immer neuen Orten. An Bord der Yacht, als wir die griechischen Inseln kreuzten, hatten wir super Essen zubereitet und täglich von der Crew bedient.

Besatzungsmitglieder auf dem Schiff

Was hat Sie zu dieser Tour oder Reise in die Türkei und nach Griechenland inspiriert?

Es war auf unserer Bucket List und wir sahen die Beschreibung und gingen danach.

Würden Sie diese pädagogische Türkei- und Griechenland-Tour empfehlen? Würden Sie daran etwas ändern?

Ja, ich würde es empfehlen. Wir haben einen dreitägigen Aufenthalt in Kappadokien, Türkei, gebucht (allein, aber wir haben den Agenten von Road Scholar verwendet, um unsere privaten Vorkehrungen zu treffen). Das war die Zeit und das Geld wert. Ich würde es als Option hinzufügen.

Sehen Sie 5 Gründe, warum Sie Tage zum Ende Ihrer Tour hinzufügen sollten.
Ephesus-Ruinen, die Türkei

Glaubst du, diese pädagogische Tour wäre gut für einen neuen Reisenden? Warum oder warum nicht?

Ja. Die Arrangements sind allesamt erledigt und die Guides beherrschen sehr gut Englisch (wenn das die Sprache des Reisenden ist). Road Scholar ist eine pädagogische Reisegruppe, daher suchen die Menschen, die mit ihnen reisen, mehr als nur das Erlebnis, die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Es gibt Vorträge, Museumsführungen mit lokalen Experten und zusätzliche Einblicke.

Bio: Ethel lebt mit ihrem Ehemann Colin in Kalifornien. Das Paar reist gerne durch die USA und in andere Teile der Welt. Sehen Sie sich hier ihr Interview zur China Highlights Tour an.

Interessiert an einer pädagogischen Tour? Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Road Scholar-Touren zu erhalten.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Griechische Inseln Segeltour Bewertung
  • European River Cruise Tour Bewertung
  • Warum sollten Sie eine Sixtinische Kapelle mit frühem Eintritt und eine Vatikan-Tour machen?
  • Oder sehen Sie alle Tourberichte hier

Testimonials und Kommentare