Städtereise im Rampenlicht: Amsterdam

Lieber Freund!

Amsterdam ist eine Stadt, die oft auf Wirbelsturmtouren durch Europa vertreten ist, aber es gibt so viel zu entdecken in dieser Stadt der Kanäle, dass ich denke, dass es sich lohnt, Ihren gesamten Urlaub ihr zu widmen. Machen Sie es etwas ruhiger und genießen Sie, was Amsterdam zu bieten hat. Wenn Sie Zeit haben, gibt es sogar ein paar tolle Tagesausflüge, die Sie während Ihrer Städtereise nach Amsterdam unternehmen können. Hier sind einige der Highlights, die Sie in der niederländischen Hauptstadt erkunden können.

Amsterdam City Break Höhepunkte

Es gibt einige Sehenswürdigkeiten, für die Amsterdam berühmt ist und die Menschen in die Stadt locken. Dies sind nur einige der Highlights, aber sie sind aus einem bestimmten Grund berühmt. Beginnen Sie Ihre Städtereise nach Amsterdam mit den großen Attraktionen.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Kanäle

Machen Sie eine Bootstour auf einem der berühmten Amsterdamer Kanäle. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten und dabei etwas über die Geschichte zu lernen. Buchen Sie hier Tickets im Voraus, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Anne Frank Haus

Eines der bekanntesten Opfer des Holocaust war Anne Frank. Sie und ihre Familie zogen von Deutschland in die Niederlande, um den Nazis zu entkommen, aber schließlich mussten sie sich in Amsterdam verstecken. Das Haus, in dem sie sich versteckt haben, ist jetzt ein Museum, und die Displays sind mächtig. Buchen Sie Ihr Ticket online im Voraus, um die Warteschlange zu überspringen. Ich war so froh, nicht länger als eine Stunde draußen warten zu müssen.

Museen

Es gibt einige bekannte Museen in Amsterdam. Das Rijksmuseum ist eines der beliebtesten und wurde erst 2013 nach Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Weitere sehenswerte Museen sind das Van Gogh Museum, das Stedelijk Museum und das Rembrandt House Museum. In den beliebten Museen kann es lange Schlangen geben. Schauen Sie sich also die Tickets für das Museum ohne Anstehen an, um sich Ärger zu ersparen.

Essen Tour

Amsterdam bietet aufgrund der Vielfalt der dort lebenden Kulturen eine so einzigartige Lebensmittelmischung. Eine Food-Tour ist eine unterhaltsame Art, die lokale Kultur kennenzulernen und Essen zu probieren, von dem Sie vielleicht noch nie zuvor gewusst haben. Lesen Sie hier über die Food-Tour, die ich in Amsterdam unternommen habe.

Das Rotlichtviertel

Amsterdams Rotlichtviertel ist berühmt für seinen Schockwert. Wenn Sie Bordelle und Cafés sehen möchten, die Töpfe verkaufen, dann ist dies der richtige Ort dafür. Denken Sie daran, so sieht nicht die ganze Stadt aus.

Tagesausflüge von Amsterdam

In einem so kleinen Land gibt es viele Städte, die von Amsterdam aus leicht zu erreichen sind. Wenn Sie für eine Woche oder länger zu Besuch sind, mischen Sie die Dinge durch einen Tagesausflug oder zwei. Überprüfen Sie die Fahrpläne für die Niederlande hier.

Amsterdam und die Niederlande sind bekannt für Tulpen. Ein Stück außerhalb der Stadt liegen die Keukenhof-Gärten, einer der besten Orte, um diese wunderschönen Blumen zu sehen. Die Tulpensaison ist wetterabhängig, aber normalerweise kann man sie im April oder Mai sehen.

Eine weitere typisch holländische Attraktion sind Windmühlen. Nicht weit von Amsterdam entfernt liegt die Stadt Zaanse Schans, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine Reihe von Windmühlen am Wasser entlang führt. Einige von ihnen sind seit Jahrhunderten erhalten. Es ist eine 15-20 minütige Zugfahrt von Amsterdam entfernt. Wenn Sie nicht alleine unterwegs sein möchten, besuchen Sie diese Tour durch Zaanse Schans oder diese Tour durch Zaanse Schans und zwei andere Dörfer. Beide Touren starten in Amsterdam.

Andere großartige Optionen sind Haarlem, Gouda, Deventer und Alkmaar, die Ihnen einen Einblick in die niederländische Geschichte und Kultur geben, während Sie auf Kopfsteinpflasterstraßen wandern, Windmühlen bewundern oder lokalen Käse probieren.

Tiefer in Amsterdam eintauchen

Eines der wunderbaren Dinge bei einer Städtereise in einer Stadt wie Amsterdam ist, dass Sie ein bisschen mehr Zeit haben, um mehr als die Highlights zu sehen. Anstatt zur Heineken Experience zu gehen, probieren Sie Brouwerij t'Ij. Was mag man an einer Brauerei in einer Windmühle nicht? Steigen Sie in eine Pendlerfähre, um einen Eindruck von der Umgebung zu erhalten. Suchen Sie nach lokalen Märkten. Schauen Sie sich die Aussicht auf die Stadt vom Café oben in der Bibliothek an, nur ein paar Blocks vom Hauptbahnhof entfernt.

Fragen Sie die Einheimischen um Rat. Wo essen, trinken und tummeln sie sich? Spazieren Sie ein paar Blocks von den Hauptstraßen und Sehenswürdigkeiten entfernt. Amsterdam hat viel zu bieten, abgesehen von den großen Sehenswürdigkeiten, und es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, um es zu erkunden.

Amsterdam ist der perfekte Ort für einen Städtetrip. Sehen Sie die Sehenswürdigkeiten, für die die Stadt bekannt ist, unternehmen Sie ein paar Tagesausflüge, machen Sie eine Pause, um ein Gefühl für die nicht-touristische Seite der Dinge zu bekommen, und genießen Sie Ihre Städtereise nach Amsterdam!

Suchen Sie hier ein Hotel in Amsterdam.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Reiseverlauf von 1 Woche in Paris
  • Italien Reiseroute: Planungsideen für 1 Woche in Italien
  • Griechenland Reiseroute: Planungsideen für eine Woche in Griechenland
  • Oder sehen Sie sich weitere Reiseziele und Reiserouten auf Travel Made Simple an!

Testimonials und Kommentare

guter Eintrag! Ich war schon ein paar Mal in Europa, habe es aber noch nicht nach Amsterdam geschafft. Ich denke, es lohnt sich auf jeden Fall zu erkunden. hoffentlich bald ????