Können Sie eine Lebensmittel-Tour mit Allergien oder diätetischen Einschränkungen machen?

Lieber Freund!

Nahrungsmittelallergien sind heutzutage in der Gesellschaft immer häufiger. Erdnussallergien, Sojaallergien, glutenfrei, laktoseintolerant, vegetarisch - die Liste geht weiter. Aber gibt es einen Grund, auf eine Food-Tour zu verzichten? Können Sie eine Lebensmittel-Tour mit Allergien oder diätetischen Einschränkungen machen? Was können Sie tun, um die Tour zu genießen, ohne zu viel zu verpassen oder sich krank zu machen?

Identifizieren Sie Ihre Nahrungsmittelallergie oder diätetische Einschränkung

Die Gründe, warum Sie auf bestimmte Lebensmittel verzichten, sind von Person zu Person sehr unterschiedlich. Sie wissen, was Sie können und wie Sie auf bestimmte Lebensmittel reagieren. Wenn Sie eine Erdnussallergie haben, ist es wahrscheinlich ein Fall von 100% nichts mit Erdnüssen darin zu essen. Wenn Sie Laktoseintoleranz haben, haben Sie möglicherweise Laktosepillen, die die Verdauung von Milchprodukten erleichtern, oder Sie machen gelegentlich eine Ausnahme für ein Stück Käse und beschäftigen sich einfach mit den Folgen.

Ich persönlich bin Laktoseintolerant und leide unter einer Glutenunverträglichkeit (aber ich habe keine Zöliakie), zusammen mit einigen anderen Lebensmitteln, die ich aufgrund einer Verdauungsstörung einschränke. In meinem normalen Alltag esse ich fast nie Milchprodukte oder Gluten. Aber wenn es um Food-Touren geht, kann ich ein paar kleinen Bissen nicht widerstehen. Ich nehme meine Laktosetabletten und ich gebe nicht zu viel nach, aber ich möchte so viel Erfahrung wie möglich, während ich auf einer Food-Tour bin.

Dies ist möglicherweise nicht Ihre Situation. Wenn Sie ein strenger Vegetarier sind, möchten Sie wahrscheinlich kein Fleisch auf einer Food-Tour essen. Wenn Sie Zöliakie haben, machen Sie keine Ausnahmen. Und wenn Sie eine Allergie haben, die Ihre Kehle zum Stillen bringt und Sie töten könnte, vermeiden Sie dieses Essen, egal was passiert.

Kennen Sie die Höhe Ihrer Lebensmittelbeschränkungen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Food-Touren Sie mit anderen Entscheidungen über die Buchung Ihrer Tour treffen können und welche nicht.

Lesen Sie die Tourbeschreibungen sorgfältig durch

Es ist wichtig, die Details der Tourbeschreibung zu lesen, damit Sie wissen, welche Arten von Essen Sie erwarten. Wenn die Beschreibung fleischlastig klingt, können sie möglicherweise keine Vegetarier unterbringen. Wenn es sich um eine Käsetour handelt und Sie Laktoseintoleranz haben, sollten Sie sich nur anmelden, wenn Sie Laktosetabletten haben oder bereit sind, nach dem Verzehr des ganzen Käses ein wenig zu leiden.

Andy wollte vor ein paar Monaten eine Biertour machen, und ich bin trotz des Glutens mitgegangen. Der Führer konnte mir bei jeder Haltestelle Apfelwein oder Wein besorgen. Obwohl der Sinn einer Biertour das Bier ist, funktioniert es nicht immer so.

Vergewissern Sie sich vor der Buchung der Tour, dass Sie genug zu essen haben, damit Sie die Tour genießen können . Es hat keinen Sinn, all das Geld auszugeben, um zu sehen, wie andere Leute viele Dinge essen, die man nicht kann.

Sprechen Sie mit dem Food-Reiseveranstalter

Food-Tour-Unternehmen sind es gewohnt, mit Allergien und diätetischen Einschränkungen umzugehen, und die meisten werden Sie vorab danach fragen. Wenn Sie eine Lebensmittel-Tour mit Allergien oder Einschränkungen in Bezug auf die Ernährung unternehmen möchten, teilen Sie dem Unternehmen im Voraus Ihre Einschränkungen mit und finden Sie heraus, welche Möglichkeiten Sie haben .

Versuche es nicht zu kompliziert zu machen. Zum Beispiel sage ich der Reisegesellschaft nicht, dass ich keine Milchprodukte und kein Gluten essen soll und dass ich nur einen Teil davon auf der Tour essen kann. Wenn ich weiß, dass ich die Standardartikel ausprobieren möchte, erwähne ich meine Einschränkungen nicht. Dann kann ich auf der Tour ein oder zwei Dinge überspringen oder nur einen Happen essen.

Sie können jedoch häufig Änderungen für Sie vornehmen. Als ich eine Food-Tour in Amsterdam machte, sagte ich ihnen im Voraus, dass ich glutenfrei bin und dass sie mir an einigen Stellen verschiedene Lebensmittel besorgen konnten. Manchmal ist es so einfach, eine Zutat wegzulassen oder zu ersetzen, und manchmal können sie Ihnen etwas ganz anderes liefern.

Die Reiseleitung teilt Ihnen mit, ob es zu schwierig ist, Sie auf ihrer Tour unterzubringen. Möglicherweise können sie sogar alternative Optionen vorschlagen, wenn die von Ihnen angezeigte Option nicht funktioniert.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie der Food-Tour-Firma mitteilen, wenn Sie einfach keinen Fisch essen oder wenn Sie keinen Alkohol trinken.

Es ist schwieriger, das Essen während der Tour zu wechseln, weshalb es wichtig ist, im Voraus mit dem Unternehmen zu sprechen. Dann können sie die Restaurants darüber informieren, dass Änderungen für Sie vorgenommen werden müssen, und Sie haben immer noch eine unterhaltsame Erfahrung auf der Food-Tour .

Während Sie auf der Food-Tour sind

Die Reiseleitung sollte dem Reiseleiter mitteilen, dass Sie bestimmte Dinge nicht essen können, aber es lohnt sich immer, dies dem Reiseleiter mitzuteilen. Haben Sie im Zweifelsfall keine Angst zu fragen, während Sie verschiedene Lebensmittel probieren.

Sie können bestimmte Lebensmittel auf dem Weg überspringen. Probieren Sie einfach nicht die Dinge aus, mit denen Sie Probleme haben. Während einer Food-Tour in Paris habe ich Croissant und Baguette weggelassen. Auf einer Food-Tour in Kopenhagen aßen wir unter anderem belegte Brötchen, also aß ich die Beläge, ließ aber das Brot. Ich habe eine Freundin, die gegen Gurken allergisch ist, also hat sie das Tzatziki auf unserer Amsterdamer Food-Tour übersprungen.

Lassen Sie sich nicht von Nahrungsmittelallergien oder diätetischen Einschränkungen davon abhalten, eine Nahrungsmitteltour zu unternehmen. In den meisten Fällen kann der Reiseveranstalter das Menü an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sie können eine Lebensmittel-Tour mit Allergien oder diätetischen Einschränkungen machen und sich amüsieren!

Lesen Sie mehr über Food Tours:

  • Wie man die perfekte Food-Tour auswählt
  • Warum Gruppengröße bei einer Food-Tour wichtig ist
  • Welche Food-Tour in Rom solltest du nehmen?
  • Reiseplanungsressourcen, die ich liebe
  • Oder sehen Sie sich hier den vollständigen Abschnitt zur Food-Tour an

Testimonials und Kommentare

Dies ist immer ein Anliegen von mir, da ich Vegetarier bin. Ich kann nicht sagen, dass ich auf einer echten Food-Tour war, aber ich war einmal auf einer Schokoladentour und habe die ganze Schokolade gegessen ????