Kannst du das Wasser trinken?

Lieber Freund!

Wasser ist lebenswichtig, daher ist es vernünftig, dass die Sicherheit von Wasser für Menschen auf Reisen ins Ausland ein großes Problem darstellt. Niemand möchte krank werden, und es gibt einige kleinere und kleinere Beschwerden, die Sie durch das Trinken von unsicherem Wasser bekommen können. Wie gehen Sie auf Reisen damit um? Wo kann man das Wasser trinken?

Sie können das Wasser trinken in ...

Zum größten Teil können Sie das Leitungswasser in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Westeuropa, Japan, Südkorea, Singapur und Hongkong trinken. (Dies ist keine umfassende Liste. Möglicherweise habe ich einige übersehen.) Das Wasser schmeckt von Ort zu Ort anders, weil bestimmte Länder dem Wasser Dinge hinzufügen und bestimmte Länder verschiedene Mineralien herausfiltern. Aber das Leitungswasser ist immer noch sicher.

Sie müssen nicht jede Menge Mineralwasser kaufen, wenn Sie in Australien oder Deutschland unterwegs sind. Packen Sie eine wiederverwendbare Flasche ein oder kaufen Sie zu Beginn eine und füllen Sie sie weiter aus der Spüle nach.

Es gibt Ausnahmen

Es gibt Ausnahmen zu fast jeder Regel, und das ist auch nicht anders. Zum Beispiel haben einige der griechischen Inseln keine Süßwasserquellen, so dass das aus dem Wasserhahn kommende Wasser nicht trinkbar ist. Situationen wie diese variieren, daher lohnt es sich, vor Ihrer Reise Nachforschungen anzustellen.

Woher weißt du, wo es sicher ist, das Wasser zu trinken?

Ich erkundige mich gerne bei der CDC. Suchen Sie dort, wo "Für Reisende" steht, und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü das Land aus, in das Sie möchten. Erweitern Sie auf der Länderseite den Abschnitt "Gesund und sicher bleiben" und anschließend den Abschnitt "Sicher essen und trinken". Dies können Sie tun, wenn das Land, in das Sie reisen, ähnliche Standards für die Lebens- und Wassersicherheit aufweist wie die USA.

Tipps für Reisen, bei denen das Trinken des Wassers nicht sicher ist

Die Sicherheit des Wassers geht darüber hinaus, das Leitungswasser einfach nicht zu trinken. Hier einige Tipps, um gesund zu bleiben:

  • Verwenden Sie Mineralwasser zum Zähneputzen
  • Nehmen Sie kein Eis in Ihre Getränke, es sei denn, Sie wissen, dass es aus Mineralwasser oder gereinigtem Wasser hergestellt wurde
  • Halten Sie beim Duschen den Mund geschlossen, damit Sie nicht versehentlich Wasser trinken

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Wasseraufbereitungsprodukte

Wenn Sie campen, in ländlichere Gegenden reisen oder nicht ständig Wasser in Flaschen an Orten kaufen möchten, an denen das Trinken des Wassers nicht sicher ist, gibt es verschiedene Produkte, mit denen Sie Ihr Wasser reinigen können. Das Kochen Ihres Wassers funktioniert auch, aber manchmal ist auch das keine Option.

(Hinweis: Ich habe diese nicht selbst getestet. Ich bin kein Schrupp-Typ, daher befand ich mich nicht in einer Situation, in der ich mein eigenes Wasser reinigen musste. Aber ich würde es versuchen, wenn Ich war irgendwo in der Ferne, wo ich kein Mineralwasser kaufen konnte.)

  • LifeStraw Personal Water Filter: Dies ist ein leichter Trinkhalm, mit dem Sie von überall Wasser trinken können. Er filtert nahezu alle Bakterien und Protozoen-Parasiten auf Wasserbasis (jedoch keine Viren auf Wasserbasis) heraus. Die Testberichte sind großartig, sie halten 3-5 Jahre an und hören einfach auf zu arbeiten, wenn sie ihre Haltbarkeit erreicht haben, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, sie zu lange zu verwenden.

  • SteriPen Traveller: Verwendet UV, um Ihr Wasser von Bakterien, Parasiten und Viren zu reinigen. Auch hier gibt es großartige Bewertungen, aber Sie können es nur für klares Wasser verwenden, sodass Sie trübes Wasser auf irgendeine Weise noch filtern müssen. (Kritiker haben Kaffeefilter oder sogar ein T-Shirt vorgeschlagen.) Das SteriPen-Wasseraufbereitungssystem enthält eine Filterflasche. SteriPen benötigt zwei AA-Lithiumbatterien.

  • Trinkwasser-Behandlungstabletten: Dies sind Jodtabletten, die Ihr Wasser reinigen. Sie sind jedoch nur für den kurzfristigen oder Notfallgebrauch gedacht, nicht für einen längeren Zeitraum. Also sind diese wahrscheinlich idealer als Backup. Obwohl die Behauptung, einen neutralen Geschmack zu haben, einige Kritiker sagen, das Wasser schmeckte bitter. Aber zumindest waren sie vor Bakterien sicher.

Es ist wichtig anzumerken, dass keine von diesen eine 100% ige Wirksamkeit beanspruchen kann, obwohl sie sehr nahe kommen. Lesen Sie vor dem Gebrauch alle Anweisungen.

Versuchen Sie vor allem, sich keine Sorgen zu machen. Sie möchten vorsichtig sein, wenn Sie in Länder reisen, in denen die Lebensmittel- und Wassersicherheit niedriger ist. Lassen Sie sich jedoch nicht paranoid machen. Kaufen Sie abgefülltes Wasser, und Sie sollten von wasserbedingten Krankheiten gesund sein. Denken Sie bei Reisen nach Westeuropa daran, dass das aus dem Wasserhahn kommende Wasser ohne Bedenken getrunken werden kann. Überprüfen Sie im Zweifelsfall die CDC-Website und fragen Sie in Ihrem Hotel nach.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • 7 einfache Schritte zur Recherche und Planung einer Reise
  • Haben Sie Angst, alleine zu reisen?
  • Wie man NICHT um die Welt reist Buchbesprechung
  • Wann lohnt es sich, eine Tour zu buchen?

Testimonials und Kommentare

In den ländlichen Gebieten des Landes außerhalb von Seoul und in einigen Industriestädten ist das Wasser nicht trinkbar. Ich lebte in Asan 2 Stunden südlich von Seoul und die Einheimischen rieten mir, das Wasser nicht zu trinken, obwohl ich eines Nachts faul war, putzte ich meine Zähne damit und es ging mir gut ...