Schwarzwald & darüber hinaus: 1 Woche Reiseroute in Deutschland

Lieber Freund!

Wenn Sie an Deutschland denken, denken Sie an reiche, tiefe Märchenwälder, Kokarden und Burgen auf Hügeln?

Dann haben Sie wahrscheinlich das Schwarzwaldgebiet im Kopf. Die Region Baden im Südwesten Deutschlands beheimatet den Schwarzwald und mehr. In diesem Gebiet können Sie den ganzen Tag über bewaldete Hügel wandern und trotzdem in Ihrem Wellnesshotel ein Glas Wein trinken, ohne sich dabei anzustrengen.

Lieber Freund!

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine Woche lang Baden und den Schwarzwald erleben können.

Wann ist der Schwarzwald zu besuchen?

Es hängt davon ab, was Sie tun möchten. Wenn Sie gerne wandern, ist der Sommer definitiv Ihre Zeit. Der Frühling kann stürmisch und regnerisch sein. Der Winter ist kalt und schneereich, aber wenn Sie näher an den Städten bleiben, kann der Dezember mit den Weihnachtsmärkten wirklich bezaubernd sein.

Diese einwöchige Reiseroute im Schwarzwald funktioniert zu jeder Jahreszeit. Möglicherweise müssen Sie jedoch die Wetter- und Tageszeiten geringfügig anpassen.

An- und Abreise

Frankfurt ist der Hauptflughafen für diese Region und es ist wahrscheinlich, dass Sie dort landen, wenn Sie aus Nordamerika kommen. Es gibt eine Hauptbahnstrecke, die von Nord nach Süd durch die Region führt und direkt mit dem internationalen Flughafen Frankfurt verbunden ist.

Der Flughafen Basel-Mulhouse direkt über der Schweizer Grenze bietet viele Flüge, wenn Sie aus Europa anreisen. Es gibt keinen Bahnhof, aber es gibt einen Flughafenbus, der nach Freiburg fährt.

Diese einwöchige Reiseroute im Schwarzwald richtet sich an Personen, die in Frankfurt an- und abreisen. Wenn Sie auf dem Weg von oder zu einem anderen Ort (wie dem Rheintal) sind, können Sie die Reihenfolge abwägen.

Bitte beachte, dass einige Posts Links enthalten, die mir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten einbringen.

Wo übernachten?

Heidelberg

In der Altstadt ist der Spaß groß geschrieben. Die Fußgängerzone der Altstadt erstreckt sich vom Bismarkplatz bis zum Fuße des Schlosses. Mit nur wenigen Tagen Aufenthalt im Zentrum verschwenden Sie keine Zeit mit dem Transport, wenn Sie Dinge sehen könnten. Wenn Sie außerhalb des Zentrums wohnen möchten, suchen Sie sich einen Platz in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle. Hier geht es zur Heidelberg Transport Website.

Neben dem Hauptschloss auf dem Hügel und den Sehenswürdigkeiten der Altstadt können Sie nachmittags die Tiefburg im kleinen Vorort Handschuhsheim nördlich des Flusses besuchen. Nicht so groß wie das Hauptschloss, aber weitaus intakter und weniger überfüllt.

Suchen Sie hier ein Hotel in Heidelberg.

Freiburg

Die Altstadt ist auch der Kern von Freiburg, und wenn Sie das wollen, gibt es Hotels, die in den Fußgängerzonen verstreut sind. Es gibt eine Handvoll Hotels in der Nähe des Bahnhofs, der ebenfalls nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt ist. Die Freiburger Altstadt ist nicht riesig und es gibt mehrere andere Stadtteile, die nur einen kurzen Spaziergang von der Stadt entfernt sind.

Wenn Sie bereit sind, ein bisschen weiter von der Stadt entfernt zu sein, schauen Sie sich Schutzen an. Es ist eine Pension und ein Restaurant, nur wenige Haltestellen vom Zentrum mit der Straßenbahnlinie 1 entfernt. Hier wird einer der besten Schnitzel der Stadt serviert. (Wir kennen diesen Ort, weil wir früher in Freiburg gelebt haben. Wir haben dort oft gegessen und waren sogar in Schutzens Hotel; es ist eine komfortable Unterkunft.)

Suchen und buchen Sie hier ein Hotel in Freiburg oder buchen Sie hier ein Zimmer im Schutzen.

Baden-Baden / Straßburg

Baden-Baden und Straßburg können beide auf einem Tagesausflug voneinander genossen werden. Das hängt also davon ab, wie Sie sich fühlen möchten. Möchten Sie eine Nacht in Frankreich in einer größeren Stadt verbringen, dann schauen Sie sich Straßburg an. Wenn Sie aufgeregt sind, ein Spa zu genießen oder eine entspannte Atmosphäre wünschen, dann gehen Sie in Richtung Baden Baden. Wenn Sie mehr Zeit hätten, könnten Sie an jedem Ort eine Nacht bleiben, wenn Sie möchten.

Der Bahnhof von Baden-Baden ist weit vom Stadtzentrum entfernt. Machen Sie sich also keine Sorgen. Der Leopoldplatz ist das Zentrum der Stadt, aber so ziemlich alles in der Gegend zwischen den Grünflächen sollte in Ordnung sein. Wenn Sie an einem Wellnesshotel interessiert sind, hat Baden-Baden diese. In vielen deutschen Saunabereichen ist die Benutzung von Kleidung verboten. Sie sollten also nachforschen und wissen, ob Sie damit einverstanden sind. Sie können jederzeit an einem anderen Ort übernachten und bei Interesse eine Tageskarte für das Spa erhalten.

Obwohl Straßburg auf dieser Tour eine größere Stadt ist als jede andere, ist das Zentrum dennoch sehr gut zu Fuß erreichbar. Suchen Sie sich einen Platz im Ring des Flusses, um mitten im Geschehen zu sein.

Lesen Sie hier Hotelbewertungen für Baden-Baden oder Straßburg.

Sich in Baden und anderswo fortbewegen

Der Transport mit der Bahn in Deutschland ist recht einfach. Suchen Sie in Heidelberg und Freiburg nach Tageskarten, möglicherweise nach Gruppenkarten, wenn Sie mehr als 2 Personen haben.

Wenn Sie zwischen Städten hin- und herziehen und ein bisschen länger fahren möchten, um günstigere Preise zu erhalten, sehen Sie sich die Baden-Tickets der Deutschen Bahn an. Sie können für Gruppen sehr günstig sein und bieten den Transport in lokalen Zügen und Bussen in der Region an. Die Einschränkung des Baden-Tickets besteht darin, dass es weder bis Straßburg reicht, noch dass Sie ICE / IC-Züge benutzen können (Sie können nicht die weißen „Schnellzüge“ benutzen). Sie können kleine Tickets kaufen, um von der deutschen Grenze nach Straßburg zu gelangen.

Zusätzliche Transporthinweise finden Sie an den jeweiligen Tagen.

Buchen Sie Züge in Deutschland und ganz Europa mit Omio (ehemals GoEuro). Es ist unkompliziert und alles in Englisch und kann Ihnen sogar Bus- und Flugoptionen zeigen.

So verbringen Sie eine Woche im Schwarzwald

Dies ist eine allgemeine Reiseroute und sollte auf jeden Fall als Leitfaden verwendet und Ihren Wünschen angepasst werden. Wie geschrieben ist es ziemlich voll mit Aktivitäten, aber nur Sie können beurteilen, wie viel Sie für Ihren Urlaub auf sich nehmen möchten. Erwarten Sie nicht, dass Sie alles sehen können, und genießen Sie einen entspannten Tag am Fluss oder in einem Biergarten, wenn Sie dies möchten.

Tag 1 & 2 - Heidelberg


Heidelberg liegt nicht im Schwarzwald, aber immer noch in der Region Baden. Es war bis 2010 Sitz der amerikanischen Armee in Europa und beherbergte eine der ältesten Universitäten des Landes. Fügen Sie eine Burgruine hinzu, die nachts beleuchtet ist, und Sie haben eine romantische Stadt, die viele Besucher anzieht. Heidelberg ist eine der „klassischen“ Stationen für Deutschlandtouristen und Sie werden das Wandern in der Stadt auf jeden Fall spüren.

Hier ist eine Liste von Aktivitäten, die Sie für Ihre zwei Tage in Betracht ziehen sollten:

Gehe zum Schloss

Das Heidelberger Schloss ist kaum zu übersehen und thront auf einem Hügel über der Altstadt. Sie können es sicherlich zu Fuß erreichen, aber der interessantere Weg ist, mit der Standseilbahn den Hügel hinauf zu fahren. Kaufen Sie das Kombiticket sowohl für die Burg als auch für die Standseilbahn für ein viel besseres Angebot. Das Schloss selbst ist einen Spaziergang wert. Der Keller beherbergt ein riesiges Weinfass.

Wanderstadt

Nachdem Sie das Schloss von oben gesehen haben, kehren Sie in die Stadt zurück, um Dinge von Grund auf zu erleben. Schauen Sie sich die Kathedrale (Kirche des Heiligen Geistes) in der Mitte des Marktplatzes an. Überqueren Sie die alte Brücke mit ihren markanten Türmen. Rund um die Altstadt gibt es viele interessante Architekturen, darunter die Universitätsbibliothek und eine Scheune aus Schotter, in der einst Vorlesungen stattfanden.

Philosophen Weg

Auf der anderen Seite des Flusses, von der Altstadt den Hügel hinauf, verläuft der Philosophenweg. Nehmen Sie eine der Brücken über den Fluss und steigen Sie die Serpentinen hinauf, um ein großartiges Panorama der Stadt zu erhalten.

Handschuhsheim und Tiefburg

Das Heidelberger Schloss ist größtenteils wegen Aasfressern in Trümmern, aber in der kleinen Nachbarschaft von Handschuhsheim liegt die Tiefburg. Es ist noch intakt genug, um von der Stadt für Büros genutzt zu werden. Wenn Sie einen langsameren Ort abseits der Touristen sehen möchten, fahren Sie nördlich der Stadt, um diese Gegend zu erkunden.

Flussfahrt

Der Neckar fließt durch die Stadt. Es gibt Bootsfahrten auf dem Fluss, bei denen Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive betrachten können. Mehr Infos hier.

Königsstuhl

Die Berge setzen sich oberhalb des Heidelberger Schlosses bis zum Königsstuhl fort. Sie erreichen dieses Gebiet, indem Sie mit der Standseilbahn bis zur Endstation hinter der Burg fahren. Molkenkur ist ein Gasthof auf halber Höhe des Berges, wo Sie von der unteren zur oberen Bahn wechseln. Auch dort ist der Blick auf die Stadt beeindruckend.

Wandern

Das ganze Gebiet ist mit Wanderwegen bedeckt. Wenn Sie interessiert sind, informieren Sie sich im Tourismusbüro über Karten und Informationen.

Tag 3 - Freiburg

Freiburg ist eine andere mittelalterliche Stadt und Heimat einer anderen alten Universität. Aber am anderen Ende von Baden hat es ein anderes Gefühl und ist nicht auf der großen Bustour des Landes. Freiburg ist in Deutschland bekannt und hat einen hohen Besucheranteil, jedoch nicht das gleiche Volumen wie Heidelberg. Es ist auch sehr fest mit dem Schwarzwald verbunden. Eine Erweiterung des hügeligen Kiefernwaldes erstreckt sich in die Stadt.

In der Altstadt sollten Sie Ihren Besuch beginnen. Erklimmen Sie den Sandsteinkathedrale auf dem Hauptplatz für einen Blick auf Freiburg von oben. Auf dem Marktplatz ist außer sonntags jeden Morgen ein frischer Markt, auf dem Sie die Lange Rote probieren können.

In der hinteren Ecke des Platzes neben dem rot getürmten Kaufhaus befindet sich das Freiburger Stadtmuseum. Es ist klein und alles in Deutsch, hat aber ein paar hübsche Modelle, wie die Stadt in der Vergangenheit ausgesehen hat.

Ein Großteil des Freiburger Charmes findet sich auf den schattigen Plätzen und in den Biergärten, wo Sie Leute beobachten und ein entspannendes Getränk erwarten. Die Niemansstraße bietet eine Reihe von Plätzen mit Sitzgelegenheiten im Freien für Speisen und Kaffee. Die Brauerei Feierling befindet sich in der Nähe des Augustinerplatzes und verfügt über einen Biergarten auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Es ist ein sehr lokales, ungefiltertes Bier, das nicht exportiert wird und daher einzigartig ist.

Lesen Sie hier mehr über die deutsche Esskultur.

Wenn Sie die Stadt erkunden, werden Sie wahrscheinlich zwei Dinge bemerken. Zuerst die winzigen Rinnen, die in fast jeder Straße mit Wasser laufen. Sie heißen Baechle und sind auch in Freiburg einzigartig. Die Legende besagt, dass Sie einen Einheimischen heiraten werden, wenn Sie einen betreten. Im Sommer können Sie sehen, wie Kinder Holzboote an Schnüren durch diese kleinen Kanäle ziehen.

Das zweite, was Sie vielleicht bemerken, sind die noch erhaltenen mittelalterlichen Stadttore. Die in der Nähe des Stadtzentrums heißt Martins Tor und hat einen McDonald's. Die kürzere in der Nähe der Treppe zum Schlossberg heißt Schwabentor.

Am Schwabentor geht es die Treppe hinauf auf den Burghügel. Es gibt ein Restaurant und einen benachbarten Biergarten mit herrlichem Blick auf die Täler. Weiter oben auf dem Hügel befindet sich Cannon Plaza als Erinnerung an die Burg, die es nicht mehr gibt.

Ein detaillierterer Perfect Day in Freiburg kann bei Andy nachgelesen werden.

Tag 4 - Schauinsland Tagesausflug ab Freiburg

Schauinsland übersetzt in Look-in-the-Countryside. Es ist ein Gipfel mit Aussichtsturm im Schwarzwald und über eine lange Seilbahn erreichbar. Es ist ein lustiger Spaziergang durch den Wald und an einem schönen Tag kann man angeblich die Spitzen der Schweizer Alpen sehen.

Um dorthin zu gelangen, fahren Sie mit der Straßenbahn in Richtung Gunterstal bis zum Ende und steigen in den Bus zur Talstation der Schauinslandtalbahn um. Weitere Informationen finden Sie auf der Schauinsland-Website.

Von hier aus gibt es viele markierte Wanderwege. Dies ist das Land von Hänsel und Gretel. Achten Sie also auf Ihre Umgebung und haben Sie idealerweise eine Karte, wenn Sie eine weitere Wanderung machen möchten.

Verkehrstipp: Schauinsland liegt in Region 3 des Freiburger Verkehrsnetzes.

Tag 5 - Titisee Tagestour ab Freiburg

Das Schauinsland bietet einen guten Blick auf die sanften Pinienhügel des Schwarzwaldes. Nehmen Sie jetzt einen Zug in den Hochwald nach Titisee.

Dies ist ein Alpensee in den Bergen und immer ein bisschen kühler als in der Stadt, was ihn im Sommer zu einem Kurzurlaub macht. Der See verfügt über mehrere Bootsoptionen, um ihn zu erkunden. Mieten Sie ein Paddelboot, um selbst aufs Wasser zu gehen oder machen Sie eine Bootstour.

Der Schwarzwald ist bekannt für die Coo-Coo-Uhr. Titisee ist so gut wie jeder andere Ort, um einen zu kaufen, wenn das dein Ding ist. Die Hauptstraße ist gesäumt von Touristengeschäften, die alles von Kitsch über Uhren und Wurst bis hin zu Spirituosen anbieten. Gegen eine zusätzliche Gebühr versenden sie die meisten Länder. Denken Sie darüber nach, bevor Sie versuchen, es in Ihre Tasche zu schieben, um es mit nach Hause zu nehmen.

Wenn Sie der touristischen Präsenz noch mehr entfliehen möchten, gibt es Möglichkeiten. Nehmen Sie den Zug vom Titisee höher zum Schluchsee, einem noch größeren See mit Wander- und Radwegen ringsum. Der Feldberg ist auch vom Titisee aus erreichbar und im Winter eine Skipiste.

Auf Ihrem Weg zwischen Freiburg und Titisee fahren Sie durch das Hoehlental, das nach den warmen Winden des Sommers benannt ist. Die kleine Stadt am Fuße des Tals heißt Himmelreich, was für ein bisschen deutsche Ironie Himmel bedeutet. Versuchen Sie, während Sie das Tal hinaufsteigen, die Augen offen zu halten, um einen engen Punkt zu finden, der Hirschsprung genannt wird. Oben thront die Statue eines Hirsches. Es ist so eng, dass man sagt, ein Reh könnte darüber springen.

Transporttipp: Titisee liegt in der Region 3 des Freiburger Verkehrssystems.

Transfer-Tipp: Vor allem, wenn Sie eine Menge Aktivitäten in Baden-Baden oder Straßburg unternehmen möchten, sollten Sie heute Morgen aus Ihrem Freiburger Hotel auschecken, Ihr Gepäck in einem Schließfach am Bahnhof lassen und einen Zug am späten Nachmittag zu Ihrem nächsten nehmen Ziel für das Abendessen an einem neuen Ort und einen Neuanfang am nächsten Morgen.

Tag 6 - Baden-Baden

Baden-Baden ist seit der Römerzeit eine Kurstadt. In dieser ruhigen Stadt im Schwarzwald wurden Soldaten geschickt, um sich zu erholen und „das Wasser zu nehmen“. In den 1800er Jahren war es die Lieblingsflucht des europäischen Adels. Es war der Ort, an dem man in den heißen Sommern sehen und gesehen werden konnte, und dieses Gefühl hat die Stadt so durchdrungen, wie sie heute ist. Das Flair der Kurstadt ist also immer noch da, aber es gibt auch Geschichte.

Trinkhalle

Die Arkaden des Pumpenhauses sind typische Architektur für Kurorte dieser Epoche. Hier befindet sich auch die Touristeninformation der Stadt.

Römische Bäder

Die Reste des Soldatenbades aus der Römerzeit sind noch zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind etwas kurz (eine Stunde vor Mittag und eine Stunde nachmittags und im Winter geschlossen). Prüfen Sie daher, ob dies für Sie wichtig ist. Infos und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Merkur Berg und Standseilbahn

Eine kurze Busfahrt vom Zentrum von Baden-Baden entfernt befindet sich die Talstation der Merkur-Standseilbahn, die Sie auf den nahe gelegenen Berg bringt und Ihnen einen Blick auf die gesamte Region bietet. Infoseite hier.

Entspannend

Die Stadt war während ihrer gesamten Geschichte ein Zentrum der Entspannung und Erholung. Betonen Sie sich hier nicht. Es gibt einen grünen Park entlang des Flusses Oos, der zum Bummeln und Picknicken einlädt. Wenn Sie gerne „Wasser nehmen“ möchten, schauen Sie sich eines der Spas in der Stadt an. Die vier Großen stehen unter dem Carasana-Banner mit Infos hier.

Ein Hinweis zu deutschen Heilbädern und Saunabereichen: Viele von ihnen sind FKK, was bedeutet, dass Kleidung nicht nur optional, sondern auch verboten ist. Machen Sie auf jeden Fall Nachforschungen und stellen Sie Fragen, um zu wissen, was Sie erwartet.

Tag 7 - Tagesausflug nach Straßburg

Straßburg liegt im Elsass auf der französischen Rheinseite. Das Elsass gehörte einst zu Deutschland, dann war es französisch, dann wieder deutsch und jetzt zurück nach Frankreich. Dieser Flip-Flop der nationalen Zugehörigkeit hat der Region einen eigenständigen Charakter verliehen.

Kathedrale und astronomische Uhr

Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist die massive Kathedrale mit einem zu besteigenden Turm und ihrer astronomischen Uhr. Infoseite für Preise und Zeiten hier.

Bootstour

Machen Sie eine Bootstour auf dem Fluss, um die Stadt vom Wasser aus zu sehen.

Place Kleber & Petite France

Viel von Straßburgs Charme kann man genießen, wenn man nur durch die Fußgängerzonen schlendert. Der Place Kleber ist ein weit offener Platz mit Cafés, in denen Menschen beobachten können. Am südwestlichen Ende der Stadt befindet sich ein Gebiet mit Kanälen und kleinen verwinkelten Gassen namens Petit France.

Wein, charmante Dörfer und ein Schloss: Wenn Sie kein Interesse an Baden-Baden haben oder einfach mehr Zeit auf der französischen Seite des Flusses verbringen möchten, sollten Sie sich diese ganztägige Tour von Straßburg zu einigen der kleinen Weinstädte in der Region ansehen Region sowie eine der beliebtesten Bergburgen Andys.

Hast du mehr als eine Woche im Schwarzwald?

Besonders wenn Sie gerne wandern und die Natur erkunden, gibt es rund um diese Haltestellen viele Tageswanderungen.

Der Kaiserstuhl ist ein erloschener Vulkan in der Nähe von Freiburg, dem Weinbaugebiet der Region. Breisach bei Freiburg überblickt den Rhein. Colmar ist von Freiburg aus mit dem Bus erreichbar und bietet einen etwas kleineren Stadtblick auf Frankreich.

Wenn Sie von Heidelberg aus Richtung Norden fahren, sehen Sie sich unsere einwöchige Reiseroute im Rheintal an.

Straßburg kann für einige Zeit ein guter Ausgangspunkt in Paris sein. Schauen Sie sich auch unseren einwöchigen Reiseverlauf in Paris an.

Waren Sie schon in der südwestlichen Ecke Deutschlands? Was würden Sie sonst noch in eine einwöchige Route im Schwarzwald aufnehmen?

Lesen Sie mehr über Deutschland:

  • Eine Woche voller Unternehmungen in München
  • Deutschlands Esskultur verstehen
  • Transport in Deutschland
  • So planen Sie 1 Woche in Deutschland
  • Schlösser und Wein: 1-wöchiger Ausflug ins Rheintal

Auf der Suche nach anderen großartigen Zielen?

  • Berner Oberland Reiseverlauf: So verbringen Sie 5 Tage in der Schweiz
  • Griechenland Reiseroute: Planungsideen für eine Woche in Griechenland
  • Wie man eine Woche in Paris verbringt
  • 3 Tage Prag Reiseroute
  • Italien Reiseroute: Planungsideen für eine Woche in Italien

Testimonials und Kommentare

Hallo Ali! Das sieht nach einer großartigen Reiseroute aus! Mein Mann und ich fahren im September nach Deutschland und Österreich und wir versuchen immer noch, eine Route zu finden, die für uns funktioniert. Wir sind nur für 15 Tage dort und planen, ein Auto zu mieten. wir fliegen im september nach frankfurt. 19. und müssen am 21. in innsbruck sein. wir dachten daran, die erste nacht in freiburg zu verbringen und sind uns dann nicht ganz sicher, wo wir bleiben sollen, um uns am 21. innsbruck anzunähern. hast du irgendwelche vorschläge wir haben darüber nachgedacht, in die schweiz zu gehen und dann wieder rüber, aber nicht, wenn wir genug zeit haben. Wir lieben Wandern, Radfahren, Natur und sind sehr daran interessiert, die kleineren bayerischen Städte zu erkunden. auch nach unserer abreise aus österreich (letzte zwei nächte in salzburg) machen wir uns auf den weg nach münchen und bleiben dort für ein paar nächte. wir dachten, die gegend südlich von münchen wäre einen ausflug wert und dann überlegten wir uns, die romantische straße wieder nach norden zu nehmen. wir fliegen am oktober aus amsterdam raus. Drittens suchen wir nur nach einer Route, die in Deutschland sinnvoll ist. Wenn Sie Vorschläge für uns haben, würden wir diese gerne hören! Vielen Dank!